Hot Stories

Donald Trump: Schulden in Millionenhöhe

Von Anne-Kristin am Sonntag, 25. April 2021 um 12:16 Uhr

Die Schlagzeilen um den ehemaligen US-Präsidenten scheinen einfach nicht weniger werden zu wollen. Nun wurde bekannt, dass Trump noch eine Vielzahl offener Schulden zu begleichen hat.

Vor Monaten entschied Joe Biden die US-Wahl für sich und kann sich seitdem Präsident der Vereinigten Staaten nennen. Donald Trump ging aus dem Wahlkampf als Verlierer heraus. Dennoch wollen die Schlagzeilen um das ehemalige Staatsoberhaupt einfach nicht weniger werden. Immer wieder wird über ein Comeback Trumps spekuliert. Dass der Immobilienmogul weiter in der amerikanischen Politik tätig sein will und auch sein wird, steht außer Frage. Nun tauchen allerdings erneut Informationen auf, die Donald Trump in keinem guten Licht dastehen lassen. In mehreren Städten sind während des Wahlkampfes Trumps Schulden aufgelaufen, die der ehemalige Präsident bis heute nicht beglichen hat. Albuquerque lässt sich diese Ungerechtigkeit nun nicht länger gefallen und hat mehrere Inkasso-Unternehmen beauftragt, um die Schulden bei Donald Trump einzutreiben. Es stellt sich allerdings die Frage, ob Trump die mittlerweile aufgelaufene Summe überhaupt begleichen kann und ob eventuell noch weitere Forderungen auf den ehemaligen Präsidenten der USA zukommen. 😯

Weitere Hot Stories:

So hoch sind Trumps Schulden wirklich

Nach einem Wahlkampfauftritt im September 2019 sind in Albuquerque Forderungen in Höhe von 200.000 Euro entstanden, denen bis heute – weit über ein Jahr nach der Veranstaltung – niemand nachgekommen ist. Die Kosten waren für Polizeieinsätze, Straßensperrungen und Mitarbeiter aufgelaufen, als durch den Auftritt Trumps fast die komplette Stadt lahmgelegt wurde. Um die Rechnungen begleichen zu können, hat die Stadt die Angelegenheit nun an ein Inkasso-Unternehmen weitergereicht, in der Hoffnung, dass Donald Trump den Schulden endlich Zahlungen folgen lässt. Dabei ist Albuquerque nicht die einzige Stadt, in der der Ex-Präsident Forderungen offengelassen hat. Landesweit sollen noch Posten unbezahlt sein, die sich zusammengerechnet auf eine Schuldenlast in Höhe von 1,82 Millionen US-Dollar belaufen. Amerikanischen Medien zufolge seien in diese Rechnung allerdings bei Weitem nicht alle Schulden aus vergangenen Wahlkampfveranstaltungen Trumps eingerechnet. Der ehemalige US-Präsident dürfte demzufolge auf einer noch größeren Summe Schulden sitzen. 💵

© Getty Images

Diese Artikel könnten euch auch interessieren: