Hot Stories

Tyra Banks zittert in Harvard

Von GRAZIA am Freitag, 21. Oktober 2011 um 13:42 Uhr

Sie ist Supermodel, TV-Star, Autorin, Geschäftsfrau und Produzentin – doch vor ihren Kommilitonen der Elite-Uni Harvard zittert sie wie Espenlaub. Das verriet das einstige Topmodel jetzt in einem Interview mit dem TV-Sender CNN.

Sie moderiert vor Millionen TV-Zuschauern, lief für Design-Größen wie Dior, Dolce & Gabbana, Tommy Hilfiger und Co. über den Laufsteg und räumte mit ihrer „Tyra Banks Show“ sogar den ersten Daytime-Emmy Award in der Kategorie „Information-Talk“ ab.

Da könnte man meinen, die Frau hat Nerven wie Drahtseile, wenn es darum geht, sich vor anderen Menschen zu präsentieren. Ein Trugschluss, wie sie jetzt selbst ganz kleinlaut preisgab.

Seit März dieses Jahres studiert sie an der Harvard Business School Wirtschaftswissenschaften und bekommt bei Präsentationen vor einer Handvoll Studenten regelmäßig weiche Knie.

"Ich zittere wie ein Blatt", gestand das Supermodel gegenüber CNN. "Das letzte Mal, als ich so geschlottert habe, war, als ich Präsident Obama gegenüberstand. Da kann man mal sehen, wie nervös ich in der Uni bin. Schlimm."

Wir finden, das macht sie total sympathisch!

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!