Hot Stories

Unterstützt Chelsea Clinton Rapper Kanye West in seinen Präsidenten-Träumen?

Von Annika.Maass am Dienstag, 8. September 2015 um 15:26 Uhr
Die Tochter der Clintons äußerte sich jetzt zu der Ankündigung von Kanye West, im Jahre 2020 als Präsident der USA zu kandidieren. Was sie von der VMA-Ansprache hält?

Chelsea Clinton ist eine waschechte Politikertochter. Was die 35-Jährige jetzt zu Kanye Wests Rede auf den gergangenen VMAs sagte? Nachdem der Rapper sich nun schonmal in die Startlöcher für die Wahl zum Präsidenten im Jahre 2020 stellte, äußerte sich die ehemalige Präsidententochter nun dazu.

Zu MTV News sagte sie: „Ich denke, dass es definitiv wichtig ist, wer für das Amt kandidiert. Selbst wenn er es nur sagt, hilft es den Jungen und Mädchen, die die VMAs gesehen haben, zu denken: 'Oh wow, das sollte ich auch tun'. Das ist großartig! Auf die Frage, ob sie Kanye denn wählen würde, antwortete sie ganz demokratisch: „Ich denke es hängt davon ab, mit wem er kandidiert“. Das ist mal eine äußerst professionelle Aussage einer Politikertochter.

Kanye West wird jedenfalls genug Anhänger finden: Nach Taylor Swift (und womöglich auch ihrem Gefolge), werden natürlich auch die Jenners und Kardashians hinter dem Rapper stehen. Also gibt es bald eine „Keeping up with the Kardashians in the White House“-Episode?! Zumindest wenn es nach Schwägerin Kourtney geht...