Hot Stories

Ups, hat sich Adele bei ihrer Dankesrede etwa verplappert?

Von Martyna am Montag, 13. Februar 2017 um 15:52 Uhr

Gestern war im Staples-Center in Los Angeles einiges los, doch neben all den Hammer-Performances und den glücklichen Siegern haben viele ein kleines Detail sicher übersehen. Adele hat nämlich ein großes Geheimnis verraten – ausversehen! 

Adele war am gestrigen Abend die Abräumerin des Abends und ging mit stolzen fünf Grammy-Awards nach Hause. Mit dem Gewinn für das beste Album des Jahres hätte die "Hello"-Interpretin nicht gerechnet und war in der dazugehörigen Dankesrede den Tränen nahe. Das war auch Beyoncé, der sie ihre Rede widmete. 

 

Ein von People Magazine (@people) gepostetes Video am

Ich kann diesen Preis unmöglich annehmen. Ich stehe hier voller Demut und bin sehr dankbar. Meine absolute Lieblingskünstlerin ist Beyoncé, und das "Lemonade"-Album war für mich so gewaltig, gut durchdacht, so schön und so offenbarend. Wir alle haben eine Seite von dir gesehen, die du uns nicht immer sehen lässt, und das wissen wir zu schätzen. Alle Künstler hier vergöttern dich. Du bist unser Licht. 

Als wenn das nicht genug für eine erstklassige Rede gewesen wäre, rutschte der Britin am Ende noch folgender Satz raus: "Mein Manager, mein Ehemann und mein Sohn sind die einzigen Gründe wieso ich das hier tue."

Adele ist verheiratet! 

Huch EHEMANN? hat Adele etwa ganz heimlich ihren langjährigen Partner und Vater ihres Sohnes Angelo, den 42-jährigen Simon Konecki geheiratet? Schon länger gab es immer wieder Gerüchte über eine Hochzeit des Paares, das seit 2011 zusammen ist und einen kleinen, 4 Jahre alten Sohn hat. Bereits Ende 2016 wurde die blonde Sängerin mit Powerstimme mit einem Ring an DEM Finger gesichtet und auch bei den Grammys am gestrigen Sonntag konnte man die Eheringe an beiden Händen blitzen sehen. 

Was lehrt uns dieses süße Geheimnis? Wahre Liebe ist still und leise und muss nicht in die weite Welt hinausgeschrien werden…