Hot Stories

US-Medien lästern über Heidi Klum

Von GRAZIA am Donnerstag, 15. November 2012 um 12:41 Uhr

Heidi Klum unter Beschuss: Die Moderation der "MTV EMAs" hat der Modelmama offenbar gar nicht gut getan. Nachdem es in Deutschland Kritik hagelte, ist sie nun auch in den US-Medien zur Zielscheibe geworden. Insbesondere Talkstar Wendy Williams zog böse über Heidis Beziehung zu ihrem Bodyguard Martin Kristen her…

Autsch, das tut weh! An Heidi Klum wird gerade kein gutes Haar gelassen. Nach ihrem Auftritt als Moderatorin bei den "MTV EMAs" hagelt es böse Kritik. Selbst aus den USA, in denen Heidi bisher immer "Everybody's Darling" war, ist es mit ihrer Beliebtheit offenbar vorbei.

"Fox News" lästerte über Heidis exzessiven Outfitwechsel: "Wir haben es ja verstanden, du bist schließlich ein Supermodel. Aber du bist auch 39 Jahre alt und hast drei oder vier Dutzend Kinder. Komm schon Mama, trag lieber einen Pullover!"

US-Talkerin Wendy Williams nahm auch kein Blatt vor den Mund und ging dabei wohl ein bisschen zu weit, als sie die Beziehung zwischen Heidi und ihrem Bodyguard Martin Kristen auseinander nahm. "Seit Sandra Bullock und Jessie James musste ich nicht über so eine abstoßende Romanze berichten, wie die zwischen Heidi Klum und ihrem Bodyguard! Seal, hol Dir schnell die Hälfte ihrer Kohle!"

Fiese Attacken, die Heidi in dieser Form aus Amerika noch nicht erlebt hat…

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!

Themen