Hot Stories

Ushers Stiefsohn nach Unfall hirntot

Von GRAZIA am Montag, 9. Juli 2012 um 12:20 Uhr

Schlimmer Schock für R'n'B-Star Usher: Nachdem sein elfjähriger Stiefsohn Kyle Glover nach einem schweren Jetski-Unfall am Wochenende erst in akuter Lebensgefahr schwebte, wurde er jetzt für hirntot erklärt. Usher hatte ein sehr enges Verhältnis zu dem Kind seiner Exfrau Tameka Foster.

Das Drama passierte am Samstag, den 7. Juli: Auf dem Lake Lanier in Atlanta streifte ein Jetski Ushers Stiefsohn Kyle Glover und verletzte ihn schwer. Mit schlimmen Kopfverletzungen wurde das Kind sofort ins Krankenhaus gebracht. Nach einem verzweifelten Kampf um das Leben des Jungen, kam nun der nächste Schock: Die Ärzte erklärten ihn für hirntot.

Der 33-jährige Rapper reiste sofort ins Krankenhaus. Kyle war immer wie ein leiblicher Sohn für ihn. Das Kind stammt aus der früheren Ehe seiner Ex-Frau, Tameka Foster, mit dem Kleiderhändler Ryan Glover. Usher heiratete die Stylistin im August 2007, gemeinsam haben sie zwei Söhne: Usher Raymond V (4) und Naviyd Ely Raymond (3).

Seit der Scheidung im November 2009 befinden sie sich im Sorgerechtsstreit um die beiden Jungen. Ob ihn die Familie weiterhin künstlich am Leben erhalten wird oder nicht, ist nicht bekannt…

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!