Hot Stories

Vera Wang trennt sich von ihrem Ehemann

Von GRAZIA am Donnerstag, 12. Juli 2012 um 12:28 Uhr

Die nächste Scheidung läuft. Nach TomKat hat jetzt auch die berühmte Designerin Vera Wang ihre Trennung von Ehemann Arthur Becker bekannt gegeben. Nach 23 Ehejahren (!) haben sich beide nun „in beiderseitigem Einvernehmen“ getrennt.

Bräute sind ihr Geschäft: Vera Wang ist durch ihre einzigartigen Hochzeitskleider weltbekannt geworden. Nun hat sich die Designerin, von deren Kleidern jede Braut träumt, von ihrem Mann getrennt. Kein gutes Vorbild, was die Ex-Braut da für ihre Kundinnen abgibt!

Hochzeit in Schwarz? Die Trennung hat sich bei Vera Wang rückblickend schon angedeutet, als sie in ihrer letzten Bridewear Collection viele düstere und schwarze Kreationen präsentierte. Die Kleider wären wohl eher für eine Beerdigung angebracht - die Beerdigung ihrer eigenen Ehe - wie sich jetzt herausstellt.

Vera Wang wurde damals wegen ihrer außergewöhnlichen Brautkleider von vielen Seiten sehr kritisiert. Eine Braut in Schwarz vor dem Altar? Unvorstellbar! Aber vielleicht steigt die Designerin nun ja bald um, von Brautmode zu Scheidungsmode? Damit könnte sie einen neuen Mode-Markt für sich erschließen und es würde auch perfekt zu ihrer persönlichen Lebenssituation passen.

Weiterhin ein Paar für die Mode: Wie ein Freund der Designerin verriet, soll das Noch-Ehepaar aber auch in Zukunft für die Marke Vera Wang zusammenarbeiten.

Wir können also durchatmen - und Vera, wenn die Scheidung durch ist, auch.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!