Hot Stories

Verkauft Tamara Mellon Jimmy Choo für 600 Millionen Euro?

Von GRAZIA am Dienstag, 10. August 2010 um 10:04 Uhr

Eine Yacht, eine Mondfahrt, ein eigener Starbucks - während wir schon mal überlegen, was wir mit so viel Geld machen würden, überlegt Jimmy Choo-CEO Tamara Mellon noch, ob sie ihr Schuhimperium tatsächlich für 600 Millionen Euro verkaufen soll.

Tamara Mellon, die Präsidentin von Jimmy Choo, steht angeblich kurz vor dem Verkauf ihres Schuhimperiums. Das Unternehmen könnte schon bald für umgerechnet 600 Millionen Euro (!) den Besitzer wechseln, Mellon, die ein Fünftel der Firma besitzt, wäre dann um 120 Millionen Euro reicher. Noch überlegt die einstige Mode-Redakateurin, ob sie wirklich verkaufen will. In einigen Jahren könnte das Unternehmen nämlich über eine Milliarde Euro wert sein.

Mellon hat einst mit der Hilfe ihres steinreichen Vaters in den Schuhdesigner Jimmy Choo investiert und die Marke weltweit erfolgreich gemacht. Ihr nächstes Projekt ist die Wiederbelebung von Halston.

Wenn wir Geld hätten, würden wir schon mal großzügig in Aktien investieren ...

Themen
Tamara Mellon,