Hot Stories

Victoria Beckham: Sie möchte Kims Hochzeitskleid nicht entwerfen

Von Anna am Freitag, 2. Mai 2014 um 10:43 Uhr

Kim Kardashian wünschte sich für ihre Hochzeit vor allem eines: Victoria Beckham sollte ihr Kleid kreieren. Doch die Designerin sagte dem Reality-Star ab und Kim muss sich nun schnell überlegen, woher sie jetzt noch ein Hochzeitskleid herbekommt...

Es ist der Alptraum einer jeden Braut: Der wichtigste Tag des Lebens steht bevor und das Hochzeitskleid der Träume wird einem verwehrt. Genauso geht es zurzeit Kim Kardashian (33). Die Verlobte von Kanye West (36) hatte Anfang des Jahres bei Victoria Beckham (40) angefragt, ob sie das Hochzeitskleid entwerfen könnte. Die erfolgreiche Designerin ließ nun durch ihr Team verkünden, dass sie das Angebot leider absagen müsse.

 

Die 40-Jährige habe derzeit zu viel zu tun und sei außerdem nicht auf Hochzeitskleider spezialisiert. Ein Insider verriet nun allerdings, dass Vic ganz andere Gründe hatte, um abzusagen: „Victoria Beckham arbeitet nur mit absoluten A-Promis des Showbiz, einschließlich dem britischen Königshaus, und möchte nicht in die Kreise der Reality-Stars gezogen werden", sagte die Quelle gegenüber dem "Daily Star". Autsch!

Kims Traum platzt

Wieder einmal läuft bei der Hochzeit des Jahres alles schief. Nachdem die Hochzeit in Frankreich platzen musste und Beyoncé (32) und Jay-Z (44) abgesagt haben, wird nun wohl auch nichts aus Kims Traumkleid. Dies trifft die 33-Jährige ganz besonders, erzählte ein Nahestehender: „Kim wollte unbedingt ein Kleid von Victoria Beckham für ihren großen Tag.“ Nun muss sich der Reality-Star wohl einen anderen Designer suchen...

 

Vielleicht hat Kim Kardashian aber schon längst andere Pläne geschmiedet, denn angeblich wollen sie und Kanye ja bereits diese Woche heimlich in den USA heiraten...