Hot Stories

Vierte Welle Corona: Lockdown unvermeidbar – laut Virologe

Von Jenny am Montag, 22. November 2021 um 09:20 Uhr

Das Corona-Infektionsgeschehen in Deutschland steigt weiterhin rasant an und neue Höchstwerte wurden auch am heutigen Montagmorgen mit einer bundesweiten Inzidenz von 386,5 erreicht. Angesichts der aktuellen Entwicklung hält Virologe Kekulé einen weiteren Lockdown für unvermeidbar.

Noch zu Beginn dieses Jahres hofften viele auf ein baldiges Ende der Corona-Pandemie und eine absehbare Zeit, in der das Abstandhalten, das Maske tragen und Kontaktbeschränkungen den Alltag bestimmten. Denn im vergangenen Dezember startete endlich die lang ersehnte Impfkampagne. Knapp elf Monate später ist die Bilanz allerdings ernüchternd: Wie aus dem Impf-Dashboard des Robert Koch-Instituts (RKI) hervorgeht, sind aktuell 67,9 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft. 70,4 Prozent der Bürger ließen sich bislang die erste Dosis verabreichen. Experten wie Christian Drosten und Karl Lauterbach zufolge längst nicht genug, um die vierte Welle, die derzeit mit erschreckend hohen Fallzahlen vorherrscht, zu brechen. Auch die aktuellen Maßnahmen kritisieren sie als nicht ausreichend. Ein weiterer Experte, der Virologe Alexander Kekulé, ist der gleichen Meinung und warnte nun in einer Kolumne mit focus.de, dass ein weiterer Lockdown nötig sei.

Diese News zum Coronavirus könnten euch auch interessieren:

Virologe Kekulé warnt: Lockdown unvermeidbar

In der vergangenen Woche erst ließ man die epidemische Lage nationaler Tragweite auslaufen und beschloss ein neues Maßnahmenpaket, welches dem Virologen Alexander Kekulé zufolge die derzeitige Dramatik des Infektionsgeschehens auf keinen Fall ausbremsen könne. Er wies gegenüber focus.de darauf hin, dass die epidemische Notlage längst nicht vorbei, sondern es "schlimmer als je zuvor" sei. Beschlossene Beschränkungen wie 3G halte er für wichtig, allerdings kämen die Reglungen zu spät, sodass es mehr brauche. Drei weitere Maßnahme seien ebenfalls hilfreich. So müsse wirkungsvolle Überzeugungsarbeit zur Impfung in der Generation ab 60 geleistet und Menschen, die Risikopatienten pflegen, regelmäßig mit PCR-Test getestet werden sowie es eine konsequente Priorisierung für Alte und Vorerkrankte beim Boostern geben. Nichtsdestotrotz zieht der Wissenschaftler den Schluss: "Wir müssen uns eingestehen, dass sich die vierte Welle ohne vollständigen Lockdown nicht mehr aufhalten lassen wird."

© Getty Images

Weitere Hot Stories: