Hot Stories

Wahlen in Amerika: So reagieren die Promis auf das Ergebnis

Von GRAZIA Deutschland am Mittwoch, 9. November 2016 um 14:10 Uhr

Kaum wird Donald Trump zum amerikanischen Präsidenten gewählt, bricht die Seite der kanadischen Einwanderungsbehörde zusammen. Die Amerikaner wollen die Flucht ergreifen, deswegen haben wir uns die Reaktionen der Stars im Internet einmal genauer angesehen...
 

Die Wahllokale sind geschlossen und seit heute morgen steht das Ergebnis fest: Donald Trump wird der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Viele sind überrascht, denn es schien so, als ob Hillary Clinton die besseren Karten hätte. Gerade viele Prominente haben Clinton unterstützt, umso spannender sind nun die öffentlichen Reaktionen der Stars:

Katy Perry schreibt bei Twitter: Sitz nicht still. Weine nicht. BEWEGE DICH. Wir sind keine Nation, die sich von Hass führen lassen wird

Kristen Bell fragt: Will sich noch jemand übergeben?

Lady Gaga postete ein Bild von sich bei Twitter und kommentierte: Ich will in einem #LandderGüte leben, in dem #LiebedenHassübertrumpft

Ariel Winter ist geschockt, Amerika hat versagt und sie wird Donald Trump niemals als Präsidenten anerkennen.

Chelsea Handler schreibt bei Twitter: Reißt euch zusammen. Auf dem GIF sieht man sie sagen "Es gibt nichts schlimmeres, als Florida."

Cheyenne Jackson, ein Darsteller aus "American Horror Story" tweetet: Eine wahre amerikanische Horrorgeschichte!

Themen