Hot Stories

Was?! Beyoncé und Jay-Z kamen nicht zur Hochzeit

Von Susan am Sonntag, 25. Mai 2014 um 10:15 Uhr
John Legend war da, Designer Valentino - aber Beyoncé und Jay-Z waren bei der Hochzeit von Kim Kardashian und Kanye West nirgends zu sehen.

Gestern feierten Kim Kardashian (33) und Kanye West (36) in romantischer Atmosphäre ihre Hochzeit auf der Festung "Forte di Belvedere" in Florenz.

Unter den Gästen: natürlich Kylie und Kendall Jenner, Khloe Kardashian, aber auch Designlegende Valentino und Sänger John Legend. Zwei Superstars fehlten allerdings: Beyoncé (32) und Jay-Z (36) konnten nirgends entdeckt werden.

Sie relaxen auf den Hamptons

Statt sich den Europa-Hochzeits-Stress von Kim und Kanye anzutun, relaxen die beiden nämlich gerade lieber auf den Hamptons. Beyoncé schickte allerdings natürlich Grüße an das Brautpaar via Instagram. Sie postete ein Foto des Vogue-Shootings und wünscht Kimye: "Ein Leben voller unendlicher Liebe. Gott segne eure Familie."

Warum waren Jay-Z und Beyoncé nicht da?

Die beiden waren sich von Anfang an unsicher wegen des Filmteams für Kims Reality-Show "Keeping up with the Kardashians". Sie wollten unbedingt vermeiden gefilmt zu werden. "Hollywoodlife" spekuliert, dass alles auch etwas mit Rachel Roy zu tun hat - angeblich hätten sie sich nach dem Met Ball gestritten und sie wollten jetzt auf keinen Fall wieder aufeinandertreffen.

Wahrscheinlich hatten Jay-Z und Beyoncé nach der gefilmten Prügelattacke wirklich keine Lust auf noch mehr Kamera-Action...