Hot Stories

Was bisher geschah: Trump-Party & Proteste vor der Amtseinführung

Von Martyna am Freitag, 20. Januar 2017 um 11:50 Uhr

In Washington D.C. laufen die Feierlichkeiten zur Amtseinführung von Donald Trump auf Hochtouren. Die aktuellsten News dazu findet ihr hier. 

Gestern noch gab es Spekulationen darüber, welcher Designer Melania Trump zu den Events im Rahmen der Präsidentschaftseinführung ihres Mannes, Donald Trump, einkleiden wird. Karl Lagerfeld und Ralph Lauren standen ganz oben auf der Liste. Die baldige First Lady trug zu einem Sponsoren-Dinner am Abend ein goldenes Glitzerkleid von Reem Acra. Die gebürtige Libanesin war auch für Jennifer Lopez "People's Choice Award"-Look verantwortlich. Was die First Lady bei der offiziellen Einschwörung um 12 Uhr Ortszeit (18 Uhr deutscher Zeit) tragen wird? Es bleibt spannend. 

Donald Trump feuert Präsidentenansager 

Charlie Brotman hat seit 1957 alle US-Präsidenten bei ihrer Amtseinführung offiziell angekündigt. Jetzt ist damit Schluss, denn das Trump-Team vergab das traditionelle Amt an den TV-Moderator Steve Ray, der den Republikaner während seines Wahlkapfes bereits begleitete. Brotman war sehr überrascht und enttäuscht von der grundlosen Entscheidung des Hoteliers – schließlich hat die Legende die letzten 15 Präsidenten bekannt gegeben. Gänzlich arbeitslos ist Brotman heute jedoch nicht. Er bekam ein Gegenangebot von den Organisatoren des "Women's March on Washington", bei dem nach der Vereidigung gegen den neuen Präsidenten protestiert wird. "Sie haben gesagt, ich kündige vier starke Frauen an, Schauspielerinnen und Aktivistinnen – das mache ich natürlich gerne", so Brotman. 

Proteste vor dem Machtwechsel 

© Getty Images 

Viele Demokraten können immer noch nicht ganz glauben, dass ihre Kandidatin, Hillary Clinton, gegen den Hotelmogul und Reality-Star die Wahl verloren hat. Je näher der 20. Januar rückte, desto mehr Protestanten versammelten sich im gesamten Land. Gestern fanden sich über 20.000 Menschen auf den Straßen von New York zusammen und ließen ihrer Meinung, zusammen mit vielen Stars, freien Lauf. Cher, Michael Moore, Alec Baldwin und Robert DeNiro standen am Podium und sprachen sich gegen den Hass und die Fremdenfeindlichkeit des Republikaners aus. Ansammlungen dieser Art fanden in den gesamten USA statt und es wird nicht erwartet, dass diese sich am heutigen Tag beruhigen werden. 

Wann wird Donald Trump zum Präsidenten der USA?

Das Erste überträgt die Zeremonie aus Washington D.C. bei uns ab 17:15 Uhr. Um Punkt 18:00 Uhr wird Donald Trump den Amtseid ablegen und danach seine erste Rede als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika halten. Die hatte er bereits einige Wochen zuvor geschrieben, wie er bei Twitter bekannt gab.

Themen
Hilary Clinton,