Hot Stories

Wegen dieses Fashion-Fauxpas verpasste Beyoncé die Show von Tom Ford

Von Claudia am Mittwoch, 25. Februar 2015 um 17:20 Uhr
Ups! Für Beyoncé ist nicht nur die Fashionshow von Designer Tom Ford geplatzt, sondern auch ihr hübsches Designerkleid.

Es gibt Dinge, die uns hoffentlich niiiemals passieren! Dazu gehört definitv, dass wir pupsen müssen, während wir mit Ryan Gosling (34) flirten, oder dass uns vor Publikum die Hose oder das Kleid aufreißt - echt peinlich!

Beyoncé platzte das Kleid

Und genau das ist gerade Beyoncé (33) passiert. Als sie sich die Fashionshow von Tom Ford in den „Milk"-Studios in Los Angeles ansehen wollte, platzte ihr kurz vor der Show das Kleid. Ein Beobachter erklärt: „Ihr Kleid riss komplett hinten auf und sie musste nach hinten rennen, um etwas Anderes zu finden. Die Leute konnten ihr Kleid nicht rechtzeitig reparieren, also verpasste sie die Show." Oh no! Wir wären vermutlich im Boden versunken.

Doch nicht Queen B! Die Sängerin nahm die Situation offenbar gelassen und schlüpfte in eine Robe aus schwarzen Kristallen aus der letzten Sommerkollektion des Designers. „Es ist auf dem Weg zur Show passiert und sie eilte Backstage, wo sie dann das schwarze Kleid bekam. Es war ihr peinlich, aber sie reagierte völlig gelassen. Sie war die Letzte und konnte nur einige letzte Minuten der Show sehen", erklärte der Insider weiter. 

Ziemlich dumm gelaufen... Aber wir lieben Beyoncés Kurven, auch wenn die ein Kleid sprengen! 

 

Themen