Hot Stories

Weigert sich Kate Middleton zu essen?

Von GRAZIA am Donnerstag, 11. August 2011 um 09:52 Uhr

Sie ist 1,72 Meter und wiegt nur noch 45 Kilogramm – Kate Middleton wird immer dünner. Seit ihrer Verlobung mit Prinz William soll sie ganze zwei Kleidergrößen verloren haben. Bisher galt Stress als Grund – doch es könnte auch etwas ganz anderes dahinter stecken.

Dass Kate Middleton in den letzten Monaten dramatisch abgenommen hat, da sind sich alle einig. Doch bei den Gründen für den starken Gewichtsverlust scheiden sich die Geister.

Während die einen glauben, dass es einfach an dem Stress liegt, dem Kate seit den Hochzeitsvorbereitungen ausgesetzt ist, glauben andere, dass die junge Prinzessin mit Absicht hungert:

„Es ist eine Form der Rebellion gegen die Königin und andere, die versuchen ihr Leben zu bestimmen“, behauptet eine vom amerikanischen Magazin „Life & Style“ zitierte Quelle.

Die strengen Richtlinien am Hof, die Queen die ständig ein kritisches Auge auf sie hat, die Angst von Terroristen entführt zu werden und die Befürchtung, dass William etwas auf einem seiner gefährlichen Militäreinsätze passieren könnte, wären schon genug Gründe, um Kates Magen zu zuschnüren.

Dazu kommt noch der Druck, William bald ein Baby zu schenken – was bei dem momentanen Gewicht der 29-Jährigen wahrscheinlich sehr schwer wäre ...
Ob Kate keinen Appetit hat oder das Essen tatsächlich mit Absicht verweigert, weiß wohl nur sie selbst.

Hoffentlich weiß sie auch selbst, wann es Zeit wird, sich Hilfe zu suchen.

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!