Hot Stories

Welt-Aids-Tag: Diese Stars machen sich für AIDS stark

Von Sophia am Mittwoch, 1. Dezember 2021 um 10:40 Uhr

Im Rahmen des heutigen Welt-Aids-Tages haben wir einige Stars gefunden, die sich für den Kampf gegen das HI-Virus stark machen.

Popsängerin Christina Aguilera setzt sich schon lange für die Diskriminierten und Kranken ein. In 2019 erhielt sie eine Auszeichnung für ihr Engagement. Am diesjährigen Welt-Aids-Tag tritt sie bei einem kostenlosen Konzert in Los Angeles auf Nachdem das Auch die US-amerikanische Sängerin Jennifer Hudson unterstützt den Kampf gegen AIDS – am diesjährigen World Aids Day performt sie bei einem kostenlosen Konzert in Los Angeles und setzt sich damit für HIV-Erkrankte ein

Seit 1988 wird jährlich am 1. Dezember der Welt-Aids-Tag begangen. Als Zeichen für Toleranz und Solidarität mit Menschen, die von HIV oder Aids betroffen sind, steht die Rote Schleife heute noch mehr als an jedem anderen Tag im Fokus. Das Symbol der Schleife wurde von der New Yorker Künstlergruppe "Visual AIDS" im Frühjahr 1991 entwickelt, die als Reaktion auf die AIDS-Krise für den Kampf gegen die Krankheit stand. Das "Red Ribbon" verbreitete sich zunächst hauptsächlich in der Homosexuellen- und Künstlerszene, wurde jedoch auch schnell von Stars wie Elizabeth Taylor und Lady Diana aufgegriffen, die dazu beitrugen, dass die Bedeutung der Schleife immer mehr in den Fokus von Medien und der Öffentlichkeit rückte. Am 1. Dezember 2013 wurde rund um den Regensburger Dom die mit 1,5 Kilometern längste AIDS-Schleife der Welt ausgelegt. Die Kampagne zum diesjährigen Welt-Aids-Tag steht unter dem Motto "Positiv zusammen leben" und im Rahmen des internationalen Awareness Day für AIDS, zeigen wir euch hier Stars, die sich im Kampf gegen den HI-Virus einsetzen.

Prominente machen sich für AIDS stark

Die Rote Schleife ist weltweit ein Symbol der Solidarität mit HIV-Infizierten und AIDS-Kranken. Nachdem das Symbol von amerikanischen Prominenten wie Elizabeth Taylor aufgegriffen wurde, die die Rote Schleife in der Öffentlichkeit trug, wurde sie in Europa am Ostermontag im Jahr 1992 bekannt, als über 100.000 Schleifen an die Besucher des Freddie Mercury AIDS Awareness Tribute Konzert im Wembley Stadion in London verteilt wurden. 

AIDS-Konzert: Christina Aguilera und Jennifer Hudson unterstützen

Anlässlich des diesjährigen Welt Aids Tages veranstaltet die Aids Healthcare Foundation (AHF) ein kostenloses Konzert in Los Angeles, mit Unterstützung von Popstars Christina Aguilera und Jennifer Hudson. Aguilera setzt sich schon lange für AIDS-Erkrankte ein. In 2019 erhielt die "Candyman"-Sängerin eine Auszeichnung für ihr Engagement – sie hat außerdem Geld für den Kampf gegen HIV und AIDS gesammelt. In Deutschland leben aktuell über 90.000 Menschen mit HIV, weltweit sind 38 Millionen Menschen von dem Virus betroffen.

Themen