Beauty

Wie bitte?! Kim Kardashian lässt sich das Gesicht faltenfrei bügeln

Von Susan am Mittwoch, 20. August 2014 um 16:01 Uhr

Von Kim Kardashian sind wir interessante Beauty-Behandlungen schon gewohnt - jetzt gibt es wieder etwas Neues in Kims Beauty-Repertoire. So viel: es ist ausnahmsweise nicht Botox...

Der neueste Beauty-Anti-Aging-Clou von Kim Kardashian (33): sie lässt sich das Gesicht glatt bügeln. Wie bitte?! Natürlich nicht mit dem Bügeleisen, sondern mit der „Thermage"-Laserbehandlung.

Was passiert beim neuen US-Beauty-Trend?

Bei „Thermage" werden Wärmeimpulse in tiefe Hautschichten gegeben - dadurch wird die Haut gestrafft. Ohne OP, allerdings trotzdem nicht schmerzfrei! Ein Insider sagte zu unseren GRAZIA-Kollegen: „Kim hatte regelmäßig die ‘Thermage‘-Gesichtsbehandlung. Wenn es einen neuen Beauty-Trend gibt, möchte sie zu den ersten gehören, die ihn ausprobieren. Obwohl es schmerzhaft ist, hat sie tolle Resultate gesehen.“

Natürlich ist „Thermage" keine günstige Behandlung - Kim Kardashian blättert für eine Sitzung schon mal ca. 2.300 Euro hin. Puh... Wer schön sein will muss leiden - gilt in diesem Fall auch für den Geldbeutel.

 

Auf die Idee sich glatt bügeln zu lassen kam übrigens nicht Kim - Kanye West soll es ihr vorgeschlagen haben...