Hot Stories

Williamson & Westwood beleidigen Kate Middleton

Von GRAZIA am Freitag, 18. März 2011 um 09:41 Uhr

Während sich fast alle Designer darum reißen, das Kleid zu kreieren, in dem Kate Middleton Prinz William das Ja-Wort gibt, winkt Matthew Williamson genervt ab. Er hat keine Entwürfe für die zukünftige Prinzessin in petto. Und auch Vivienne Westwood hät Kate nicht gerade für eine Fashionista ...

Ist da etwa jemand beleidigt? Die Designer Matthew Williamson und Vivienne Westwood schießen hart gegen Kate Middleton. Während die ganze Welt sie als bodenständige Stilikone feiert und die Kleider, die sie trägt meist in Windeseile ausverkauft sind, hat sie offensichtlich zwei große Kritiker in der Fashion-Szene.

Nachdem Vivienne Westwood sie als stillos bezeichnete und wörtlich sagte: “Ich hätte Kate gerne eingekleidet, aber ich muss wirklich warten, bis sie etwas mehr Stil entwickelt hat. Sie hat auf dem Gebiet der Mode noch einiges aufzuholen”, setzt Matthew Williamson jetzt noch einen oben drauf. "Ich kann absolut nicht nachvollziehen, warum sich alle so dafür interessieren, was für ein Kleid sie tragen wird. Ich denke dann einfach nur: 'Mensch Leute, kommt mal klar. Sie ist kein Modehäschen.' Für mich würde es nicht in Frage kommen, ihr Brautkleid zu kreieren. Das ist nicht mein Ding."

Harte Worte von einem Highclass Designer, der gerade an seiner eigenen Brautlinie („Matthew Williamson Bridal-Line"), arbeitet.

Wer weiß, vielleicht sind die beiden Designer einfach nur gekränkt, weil sie für Kate von Anfang an nicht in die engere Wahl gekommen wären.