Hot Stories

Wird Francisco Karl Lagerfelds neue Muse?

Von GRAZIA am Freitag, 23. Juli 2010 um 10:04 Uhr

Claudia Schiffer ist es passiert, Irina Lazareanu und Devon Aoki auch. Die Halbwertszeit von Karl Lagerfelds Musen ist bekanntermaßen relativ kurz. Trifft es jetzt auch Baptiste Giabiconi?

Ist Francisco der neue Baptiste? In den letzten Jahren gab es für Karl Lagerfeld nur ein männliches Model, und das hieß Baptiste Giabiconi. Seit der der ehemalige Fabrikarbeiter im Oktober 2008 das erste Mal für Chanel lief, buchte Karl den Franzosen für sämtliche Shows, Shootings und nahm ihn auf Reisen in die ganze Welt mit.

Manche behaupten, die Beziehung gehe mittlerweile weit über das Berufliche hinaus. "An irgend jemanden muss ich meine Erfahrungen ja weiter geben. Warum nicht an ihn?", so Karl über seinen Ziehsohn. Mit Karls Unterstützung wurde aus Baptiste das bestbezahlte Männer-Model der Welt, heute hetzt der Franzose von Termin zu Termin: Natürlich in Karls Privat-Jet.

Klar, dass es viele Jünglinge gibt, die nur darauf warten, Baptiste den Rang abzulaufen. Die Modeindustrie verlangt schließlich ständig nach frischem Fleich, einem neuen Gesicht, einem neuen Look. Flavour of the month ist der Brasilianer Francisco Lachowski. Der 19-Jährige sieht Baptiste zum Verwechseln ähnlich und gewann im Jahr 2008 den Men's Supermodel of the World Contest.

Darauf folgten unzählige Fototermine, Kampagnen-Deals und Modenschauen - wichtigster Job bis jetzt: Ein Kampagnen-Shoot für Dior Homme mit Karl Lagerfeld. Francisco Lachowskis Outfit: Nichts als Unterwäsche.

"Es war großartig, mit Karl zusammen zu arbeiten", so der Braslianer.

Zieh dich warm an, Baptiste! Du wärest nicht die erste Muse von Karl, die nach ein paar Jahren ausrangiert wird ...

Was meinen Sie? Ist Francisco der neue Baptiste?