Hot Stories

Yeliz Koc: Erstes Statement zu den Trennungsgerüchten

Von Julika am Mittwoch, 21. Juli 2021 um 10:59 Uhr

Sie schienen glücklich verliebt und bereit für ihre gemeinsame Tochter – nun sollen sich Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc getrennt haben. Dieses erste Statement gibt einen Hinweis...

Hier findest du übrigens die besten Deals von Amazon zum direkten Nachshoppen – viel Spaß! 

Es schien die große Liebe zu sein: Ex-Bachelor-Kandidatin Yeliz Koc und Sänger und Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht machten ihre Liebe im Sommer 2020 offiziell, im Februar 2021 verkündeten sie bereits, dass sie gemeinsamen Nachwuchs erwarten. Von da an teilten die beiden den Weg in die gemeinsame Zukunft quasi im Minutentakt auf Instagram. Verliebte Babybauch-Bilder, der Umzug in die gemeinsame Wohnung in Hannover – Jimi Blue und Yeliz schwebten öffentlich auf Wolke 7. Doch nun scheint es zwischen den beiden überraschend zu kriseln. Auf dem Instagram Account der 27-Jährigen sind alle Pärchen-Fotos – bis auf eines aus dem Juni – verschwunden und ein Insider berichtet gegenüber der Bild-Zeitung, beide steckten "in einer Liesbeskrise". Doch was ist dran an den Gerüchten? Jetzt gibt es ein erstes Statement zu der Trennung

Lust auf Shopping? Das sind die besten tagesaktuellen Angebote:

Dieses Statement gibt Hinweise auf das Aus zwischen Yeliz und Jimi Blue

Zwar hat sich Yeliz selbst noch nicht zu den Gerüchten rund um ihr Liebesleben geäußert, dafür allerdings ihre Freundin Elena Miras. Die 29-Jährige kommentierte jüngst einen Beitrag von "Promiflash", in dem es um angeblichen Gründe der Krise zwischen der ehemaligen Bachelor-Kandidatin und dem Vater ihres Kindes geht. In dem Artikel beschreibt ein weiterer Insider, "die Schwangerschaft habe die beiden überrannt". Für Elena Miras sei das aber alles gelogen. Ihr Kommentar: "Sooo eine Lüge! Die Wahrheit sieht ganz anders aus leider... Yeliz, du machst das alles toll". Ob das ein Hinweis darauf ist, dass Yeliz und Jimi Blue tatsächlich keine gemeinsame Zukunft mehr gesehen haben und die Trennung sogar von der werdenden Mutter ausging? Wir sind gespannt, ob und wann einer der beiden die Situation selbst bald aufklärt...

Hast du diese News schon entdeckt?

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen