Hot Stories

YES! Beyoncés Stylistin stellt eine Kollektion vor, die sich jeder leisten kann

Von Frederika am Dienstag, 16. Mai 2017 um 17:12 Uhr

Beyoncés Stylistin Bea Åkerlund hat eine Kollektion herausgebracht, die unser Budget schont und trotzdem super aussieht…

Wie Beyoncé und Ikea verbunden sind? Durch eine Designerin! Bea Åkerlund ist Beyoncés Stylistin und designt jetzt für Ikea. What!? Ja, ihr habt richtig gelesen. Endlich können wir unserem Leben den Queen Bey-Stempel aufdrücken, denn ihr würden die günstigen Möbelstücke sicherlich auch gefallen.

Bea Åkerlund: Von der Star-Stylistin zur Ikea-Designerin

Bea hat mit ihrem Geschmack nicht nur Beyoncé, sondern auch Madonna und Lady Gaga beeindruckt – sicher einer der Gründe, weshalb sich das schwedische Möbelhaus Ikea die 42-Jährige für seine neue Kollektion OMEDELBAR geangelt hat. Ikea wollte wissen, wie sich die Jahrzehnte lange Erfahrung in Hollywood auf den Einrichtungs-Stil auswirkt. Das Ergebnis: Die Stücke sind außergewöhnlich, verspielt und alles andere als unauffällig und genau das haben wir uns bei der Kundenliste der Designerin vorgestellt. 😍

 

Remember to always #BWHOYOUARE ....... #omedelbar #BEA4IKEA collection coming 2018 💋💋💋💋💋💋xxx

Ein Beitrag geteilt von B. Åkerlund (@bcompleted) am

Der Möbel-Gigant erklärte die Wahl seiner neuen Co-Designerin so: "Mit der Kollektion OMEDELBAR wollen wir die Individualität feiern und besonders jungen Menschen die Möglichkeit geben, ihre Persönlichkeit auszudrücken. Bea ist da ein tolles Vorbild. Sie beweist, wie weit man mit harter Arbeit und der festen Überzeugung, dass nichts unmöglich ist, kommen kann. Es macht Spaß, sich zu verkleiden - genauso sollte es mit dem Einrichten sein. Wie Accessoires in der Mode können schon ein paar Statement-Stücke die gesamte Einrichtung aufwerten. Die Kollektion bietet einen kleinen Einblick in Beas Welt - und die ist ziemlich spannend."

Auch für Bea, die übrigens die gleichen schwedischen Wurzeln wie das Modehaus hat, ist die Kollaboration ein wahr gewordener Traum: "Durch die Zusammenarbeit mit IKEA und der Kreation einer gemeinsamen Kollektion habe ich die einmalige Chance, meine Vision mit der ganzen Welt zu teilen. Die Möglichkeit, Produkte zu entwickeln, die für jeden erhältlich sind, ist etwas ganz Besonderes für mich!"

Wir sind gespannt auf die Mobelstücke, von denen wir jetzt schon wissen, dass sie ein absolutes Must-have sind. Im Frühjahr 2018 ist es dann soweit und wir können endlich mit wenig Geld wie Beyoncé persönlich wohnen… 🙌🏼

Themen