Hot Stories

Yes! Wir sind Weltmeister!

Von Claudia am Montag, 14. Juli 2014 um 10:28 Uhr
Was für ein nervenaufreibendes Spiel! Die deutsche Nationalmannschaft hat es im Finale gegen Argentinien unglaublich spannend gemacht. In der zweiten Hälfte der Nachspielzeit, schoss uns dann Mario Götze eeendlich zum Weltmeister.

Was für ein Spiel! Unsere Jungs haben es uns im Finalspiel gegen Argentinien alles andere als leicht gemacht. Denn wo auf vielen Fanfesten während der ersten Halbszeit noch lautstark um die Wette gegröhlt wurde, verstummte so mancher in der zweiten Halbszeit. Können wir tatäschlich noch verlieren? Und das alles nach diesem grandiosen Spiel gegen Brasilien

Der beste (Fussball-) Krimi 

Während des Spiels gab es sowohl für Deutschland, als auch für Argentinien immer wieder die Chance auf ein Tor. Egal ob Sebastian Schweinsteiger,Mirsolav Klose oder André Schürrle - sie zielten, kamen allerdings nicht am Torwart vorbei. In der Nachspielzeit ging der Krimi dann in die nächste Runde. Doch dann die entscheidene Situation: Ein Pass zu Mario Götze - Atemaussetzer - er schießt, Tooooor!!! Unfassbar. Nach etwa 114 Minuten, schoss uns der 22-Jährige zum Titel.

 

Bilder: Facebook/Rihanna ; Twitter/FKnuppe

 

Die Stars feiern die Mannschaft

Nach dem Sieg wurde natürlich ordentlich gefeiert. Egal ob auf den Straßen Deutschlands (es hupt noch immer in unseren Ohren), in der Kabine der Mannschaft (Selfies mit Angela Merkel inklusive) oder noch direkt im Stadion. Sängerin Rihanna postete ein Bild von sich, auf dem sie nach dem entscheidenen Schuss das Deutschland-Trikot hoch hält. Und auch die daheimgebliebenen Promis wollten ihre Freude direkt teilen. Model Franziska Knuppe feierte zusammen mit Sabine Lisicki (Oli Pocher war übrigens auch im Stadion) und Lilly Becker - alle drei natürlich im Deutschland Trikot. 

Das 1:0 haben sich Götze, Poldi, Schweini und Co. wirklich verdient. Am Dienstag werden die Jungs in Deutschland landen. Dann geht die große Party weiter. Am Brandenburger Tor werden sie sich von zehntausenden von Menschen feiern lassen dürfen. Congratulations! 

 

Bild: Getty Images