Hot Stories

Zieht Scarlett Johansson in die Schweiz?

Von Anna am Freitag, 28. März 2014 um 11:39 Uhr

Scarlett Johansson würde nach der Geburt ihres Kindes am liebsten in die Schweiz ziehen.

Karriere und Familie unter einen Hut zu bringen, ist nicht immer einfach. Da kann auch Scarlett Johansson (29) ein Lied davon singen. Die Schauspielerin erwartet gerade ihr erstes Kind von ihrem Verlobten Romain Dauriac (31). Gegenüber dem "Wall Street Magazine" erzählte die 29-Jährige: „Es muss doch eine Welt existieren, in der du die Balance zwischen den beiden Dingen findest, dich um deine Familie kümmern kannst und trotzdem noch einen Film pro Jahr machen kannst. (…) Ich möchte ganz egoistisch dazu fähig sein, das alles haben zu können. (…) Irgendwo muss es so eine Welt geben, in der das möglich ist.“

Neues Leben in Europa

In der US-“Late Late Show“ von Talkmaster Craig Ferguson (51) sprach Scarlett Johansson über ihre Zukunftspläne. Auf die Frage, ob sie sich vorstellen könne, wieder in den USA zu leben, antwortete die werdende Mutter: „Ich weiß nicht, ich denke darüber nach, weit weg zu ziehen. Vielleicht irgendwohin, wo man Ski fahren kann.“ Zurzeit lebt sie mit ihrem Verlobten in Paris, wo sie auch unbedingt ihr Baby bekommen möchte. Leben möchte die Schauspielerin in der Stadt der Liebe allerdings nicht. „Mein Französisch ist schrecklich. Vielleicht wäre es nett, in der Schweiz zu leben“, verriet sie während der Talkshow. Dann sollte sie aber besser nicht in die französische Schweiz ziehen...

 

Ob nun in der Schweiz oder in Frankreich: Wir sind uns sicher, dass die Powerfrau es super meistern wird Mutter und Schauspielerin zu sein!