Hot Stories

Zu viel Stress für Karolina Kurkova?

Von GRAZIA am Dienstag, 14. Februar 2012 um 18:09 Uhr

Bei „Das perfekte Model“ hat Karolina Kurkova schon in der 1. Folge wegen Heimweh geweint. Auf der Berliner Fashion Week Berlin konnten wir uns selbst überzeugen, dass sie aktuell sehr dünn ist. Und, als wir dieses Bild von der NY Fashion Week sahen, machten wir uns ernsthaft Sorgen.

Ihr Gesicht ist blass, die Schultern hängen müde herunter und sie ist sehr sehr schmal: Wer die Tage Bilder von Karolina Kurkova auf der New York Fashion Week sieht, muss sich einfach fragen, ob bei ihr alles in Ordnung ist.

Aktuell ist Karolina als Moderatorin der Vox-Show Das perfekte Model“ zu sehen – klar, dass sie für diesen Job in Topform sein wollte. Schließlich will sie sich und dem Rest Fashion-Welt beweisen, dass sie es noch drauf hat – und, dass der Speck runter ist.

Mit 24 Jahren (also im Jahr 2009) hatte sie plötzlich 15 Kilo zugelegt und musste sich harter Kritik stellen. Dass diese Gewichtszunahme aufgrund von massiven Schilddrüsen-Problemen passierte, erklärte Kurkova auch in ihrer neuen Show.

Offene Worte und Emotionen, die sich auch fand, als sie von ihrem Heimweh sprach und vor laufenden Kameras zu weinen begann.

Hoffentlich war das Foto von der NY Fashion Week nur eine ungeschickte Momentaufnahme und Karolina findet trotz Stress noch genug Zeit für sich, ihre Gesundheit und ihre Familie findet.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!