Blogs

Hut auf! Der GRAZIA-“Hatwalk“ in London

Von GRAZIA am Dienstag, 31. Juli 2012 um 10:49 Uhr

Huch, seit wann trägt denn die Statue des Dukes of Wellington eine pinke Kopfbedeckung? Und seit wann schmückt das Hautpt des Londoner Friedensengels eine Krone? Seit gestern, denn da startete das Projekt „Hatwalk“ in London!

Die Olympischen Spiele haben begonnen und in London geht gerade die Post ab und alle sind gut drauf, ähm, Hut drauf!

Denn dank der „Hatwalk“-Initiative des Londoner Bürgermeisters und der britischen Ausgabe der GRAZIA tragen einige der bekanntesten Statuen der Stadt eine neue Kopfbedeckung.

Zusammen mit den beiden Kult-Hutdesignern Phillip Treacy und Stephen Jones entstanden insgesamt 21 Kreationen, die auf die Köpfe von ehrwürdigen Statuen wie Winston Churchill und Queen Victoria passen und Wind und Wetter standhalten müssen.

Einen charmanteren Weg um den Olympia-Gästen aus aller Welt das kulturelle Erbe Großbritanniens näher zu bringen, gibt es wohl nicht. Wir sagen Hut ab und meinen das aber NICHT wörtlich.

Ganz im Gegenteil zu dem Dieb, der in der Nacht von Samstag auf Sonntag den Hasenohrenhut entwendet hat, der eigentlich für William Shakespeare gemacht wurde ...

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!