Fashion

Im Herzen von Schiaparelli: Das Couture-Haus an der Place Vendôme

Von Stephanie am Donnerstag, 7. August 2014 um 08:01 Uhr

Während der Haute-Couture-Schauen in Paris durfte GRAZIA einen exklusiven Blick in das Couture-Haus von Schiaparelli am Place Vendôme werfen. In den alten Räumen, in denen schon Elsa Schiaparelli ihre Kreationen anfertigte, traf Mode-Redakteurin Stephanie Morcinek den Mann hinter den teuersten, elegantesten und ausgefallensten Roben: Marco Zanini. Klicken Sie sich durch unsere Image-Gallery und wandeln Sie mit uns auf den Spuren der großen Modeschöpferin Elsa Schiaparelli - die laut Yves Saint Laurent - Paris geohrfeigt hat, verhext hat, und der Paris doch verfallen ist.

Zur Übersicht
Look 11 aus der Fall/Winter-Kollektion von Schiaparelli Letzter Check des Meisters: Marco Zanini beim Fitting kurz vor der Haute-Couture-Schau Wie im Märchen: Drei Looks aus der Fall/Winter-Kollektion von Schiaparelli Das Couture-Haus von Schiaparelli an der Place Vendôme Bilder im Couture-Haus zeigen Elsa und alle Menschen, die ihren Design-Weg gekreuzt haben Die beiden Holz-Mannequins standen schon in den 30er Jahren im Laden von Elsa Schiaparelli höchst persönlich Innenansicht der Lounge im dritten Stock des Schiaparelli-Hauses Auf sie blickte schon Elsa Schiaparelli: Die Säule an der Place Vendôme Alte Werbe-Plakate von Kunst trifft Fashion: Das erste Kunstwerk, das Salvador Dalì für Elsa Schiaparelli anfertigte Exklusiv-Zeichnung von Marco Zanini für GRAZIA: Die Säule an der Place Vendôme Marco Zanini und Moderedakteurin Stephanie Morcinek in Paris Die neue Biografie über Elsa Schiaparelli:
Themen
Marco Zanini,
Elsa Schiaparelli