Lifestyle

iMessage-Update: Macht Apple jetzt Whatsapp Konkurrenz?

Von Vera am Dienstag, 14. Juni 2016 um 15:56 Uhr

Auf der Entwickler-Konferenz WWDC hat Apple jetzt seine technischen Neuerungen vorgestellt. Das heimliche Highlight: iMessage soll erweitert werden – jippie!

Zu den guten alten Nokia 2410-Zeiten haben wir unser Handy ja hauptsächlich zum Telefonieren, 'Snake'-Spielen und ab und zu mal Simsen genutzt – diese Zeiten sind ja bekanntermaßen lange vorbei. Dank Apps wie Whatsapp oder WeChat können wir heute jederzeit kostenlos mit all unseren Freunden schnell und unkompliziert via Kurz- oder Sprachnachrichten in Kontakt bleiben. Apples 'hauseigener' Nachrichtendienst iMessage schien aber im Vergleich zur Konkurrenz irgendwie noch auf dem guten alten SMS-Standard von damals steckengeblieben zu sein. Doch das ändert sich jetzt! Für alle Messenger-Junkies wartet Apple jetzt mit einigen neuen Features auf, die sich sehen lassen können!

Abendplanung via iMessage

Wie cool! In seiner Präsentation zeigte Apple unter anderem, wie man in einem Gruppenchat ein Restaurant sofort suchen und buchen kann, ohne die App zu verlassen. Gruppendiskussion 2.0 quasi! Die Nutzer konnten die Karte aufrufen, aussuchen was sie wollten, buchen und bezahlen – alles ohne iMessage zu schließen.

Neue Emoji-Power

Apple hat sich für sein iMessage-Update Inspiration aus Fernost geholt! Wie in den in Asien verbreiteten Apps 'Line' und 'WeChat' soll man in iOS 10 seinen Chats mit Stickern verschönern und Emojis in dreifacher Größe sehen können. Freunde von schlicht gehaltenen Apps können wohl einpacken, denn die Chat-Blasen sollen wohl auch animiert werden können. Na, da sind wir aber gespannt!

Themen