Blogs

Ist es okay, den neuen Freund umzustylen?

Von GRAZIA am Mittwoch, 2. November 2011 um 15:36 Uhr

Rund 70 Prozent der Frauen verpassen ihrem neuen Schatz als Erstes einen neuen Look. Klingt verdächtig nach Man(n)ipulation… Oder finden Sie es total okay, dem neuen Freund ein kleines Makeover zu verpassen – schließlich ist es doch zu seinem eigenen Vorteil! Was meinen Sie? Stimmen Sie mit ab!

Sollen wir unseren neuen Freund genauso lieben, wie er ist oder haben wir Frauen de facto einfach ein besseres Händchen, wenn es um Sachen Styling geht? Laut einer aktuellen Umfrage stylen ganze 70 Prozent ihren neuen Partner erstmal um.

Auch Stars können scheinbar nicht anders: Justin Theroux hat sich seit er mit Jennifer Aniston zusammen ist, von seinem Rauschebart getrennt und Shane Warne hat ordentlich abgespeckt, seit er an der Seite von Liz Hurley über den roten Teppich schreitet.

Kommt Ihnen das vielleicht bekannt vor und haben Sie ihrem neuen Partner auch schon mal dezent ein paar optische Verbesserungsvorschläge unterbreitet? Oder finden Sie, das ist ein absolutes No-Go?

Stimmen Sie mit ab und schreiben Sie uns auf unserer Facebook-Seite Ihre Meinung!

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!