Hot Stories

Johnny Depp und Amber Heard: Alles, was wir wissen

Von Martyna am Montag, 30. Mai 2016 um 12:50 Uhr

Im Hause Depp/Heard war am Wochenende ganz schön viel los: Amber Heard (30) stellt eine einstweilige Verfügung gegen Johnny Depp und eine Zeugin will Gewaltattacken gegen sie gesehen haben. Johnny (52) hingegen lässt sich von seiner Tochter und den Exen in Schutz nehmen. Am Ende des Wochenend-Trubels lacht Amber hysterisch und Johnny spielt Gitarre… Alles etwas verwirrend? Kein Problem, denn hier gibt es das große Update.

Wie wir bereits am Donnerstag berichteten, reichte Amber Heard nicht nur die Scheidung gegen Johnny Depp ein, sondern stellte auch noch eine einstweilige Verfügung wegen angeblicher häuslicher Gewalt und gewann! Johnny muss nun, temporär, einen Abstand von mindestens 100 Meter zu Amber halten.

Dieses Foto reichte die 30-jährige bei der Polizei als Beweis ein und sagte, dass Johnny sie am 21. Mai, völlig zugedröhnt, mit einem IPhone am Kopf und im Gesicht verletzt hat. Die Polizei wurde zwar gerufen, da Amber jedoch keine Anzeige stellen wollte und es keinerlei Zeichen einer Straftat gab, verließen die Beamten die Wohnung wieder. Hätten die Polizisten Verletzungen an der Blondine entdeckt, hätte ein Verfahren eingeleitet werden müssen. Johnny war zu der Zeit nicht zu Hause und machte deshalb auch keine Aussage. 

 

Zeugin steht auf Amber Heard's Seite 

Heard's langjährige Nachbarin, Raquel Rose Pennington hingegen, machte eine Aussage, in der sie beschreibt, das Paar hätte sich heftig gestritten, Johnny hätte beide Frauen angeschrien, bis er schließlich eine Glasflasche zum Baseball-Schläger umfunktionierte und damit wild um sich fuchtelte. Laut Pennington war das der Punkt, an dem sie Heard in ihre Wohnung mitnahm und von dort aus die Polizei rief. 
 

Johnny Depp's Frauen verteidigen ihn 

Während einer harten Zeit, und die hat Depp gerade nach dem Tod seiner Mutter und dem Scheidungsdrama ganz sicher, merkt man, wer zu einem hält. #TeamJohnny sind seine Ex Vanessa Paradis (43) und die gemeinsame Tochter, Lily-Rose Depp (17), allemal. Beide meldeten sich zu Wort und hatten nur Gutes über den Schauspieler zu sagen. 
 

Lily postete unter anderem dieses Foto aus Kindheitstagen mit der Bildunterschrift: „Mein Vater ist der liebste und liebenswerteste Person, die ich kenne. Er war nichts, als ein wundervoller Vater für mich und meinen kleinen Bruder und jeder, der ihn kennt, würde das selbe über ihn sagen.“ 

Mama Vanessa Paradis entschied sich für einen offen Brief: 

„To whom it may concern, Johnny Depp is the father of my two children, he is a sensitive, loving, and loved person, and I believe with all my heart that these recent allegations being made are outrageous. In all the years I have known Johnny, he has never been physically abusive with me, and this looks nothing like the man I lived with for 14 years. Sincerely, Vanessa Paradis“

 

Deutsch: „Wen es interessieren mag, Johnny Depp ist der Vater meiner Kinder und eine sensible, liebende und geliebte Person und ich bin davon überzeugt, dass diese jüngsten Anschuldigungen absolut falsch sind und finde sie unerhört. All die Jahre, die ich Johnny kenne, hat er mich niemals körperlich missbraucht und ich erkenne in den Anschuldigungen nicht den Mann, mit dem ich 14 Jahre zusammengelebt habe. Liebe Grüße, Vanessa Paradis."

Damit noch nicht genug, denn eine weitere Ex meldete sich bereits zu Wort. Lori Anne Allison, mit der Depp in den 80'ern für zwei Jahre verheiratet war, beschreibt ihn als „eine sanfte Person, zu Menschen sowie Tieren“ und sagt, er wäre während der Ehe noch nicht einmal laut ihr gegenüber geworden. 
 

Johnny Depp spielt Gitarre, Amber versucht Schlagzeilen wegzulächeln

Wir tippen darauf, dass die Scheidung sich noch eine Weile hinziehen wird. Berichten zufolge, haben die Beiden nämlich keinen Ehevertrag und somit muss jeder noch so kleine Punkt verhandelt werden. Johnny Depp hat sich als Anwältin die als knallhart bekannte Laura Wasser ausgesucht. Schon Britney Spears und Kim Kardashian nahmen ihre Dienste während ihrer Scheidungen in Anspruch. Vielleicht war der Schauspieler deswegen am Sonntag so relaxt und spielte mit seiner Band „Hollywood Vampires“ auf dem Hessentag in Herborn. 

 

Ein von S e l i n a (@selinadil) gepostetes Video am

Amber hingegen grinst – leider etwas zu viel und zu unnatürlich, nach dem Verlassen eines Gerichttermins. Ihre Freundin gibt ihr Halt, doch es ist kaum zu ignorieren, dass die Schauspielerin sehr angeschlagen und müde wirkt. Kein Wunder, bei all den Schlagzeilen. 

 

Ein von People Magazine (@people) gepostetes Foto am

 

Wir wünschen uns die guten alten Zeiten zurück, als Johnny Depp und Kate Moss das heißeste Pärchen im Universum waren und hoffen, für alle Beteiligten einen halbwegs glimpflichen Ausgang …