Hot Stories

Justin Bieber: Alle Meet and Greets der "Purpose"-Tour abgesagt

Von Christina am Donnerstag, 24. März 2016 um 13:56 Uhr

Für viele Fans ist es der absolute Traum! Einmal Justin Bieber nahe sein! Bisher war das möglich, in dem man sich Meet&Greet-Ticktes für seine Konzerte beschaffte, damit ist jetzt leider Schluss. Während seiner Tournee sagt Justin alle Fantreffen ab.

„Ich will euch nicht enttäuschen. Ich kann euch gar nicht sagen, wie leid es mir tut und wünschte, es würde mir nicht so schwer fallen.“, gab Justin Bieber (22) bei Instagram bekannt. Die Fantreffen würden ihn zu sehr auslaugen und unglücklich machen, so dass er sich schon am Rande einer Depression befinden würde.

Es geht das Gerücht rum, dass es bei den Treffen Sicherheitsprobleme gegeben haben soll, so dass ein Fan dem Sänger deutlich zu nah kommen konnte und sich Justin Bieber dadurch sehr bedrängt gefühlt haben soll.

Der Fan soll außerdem potentiell gefährlich gewesen sein. Die Meet & Greet Tickets zu den Konzerten der „Purpose“-Tour bewegten sich preislich zwischen 900-2000€, jedoch war der Preis für Justin nicht mehr tragbar.

Der Sänger soll bereits an den Haaren gezogen worden sein, ihm wurden die Kleider vom Leib gerißen und sogar die Grippe soll er sich von Fans bei Meet&Greets eingefangen haben .

Auch wenn der Sänger und seine Fans ein bisschen älter geworden sind, ist es dennoch schwer, die Belieber im Zaum zu halten...

 

 

Themen
meet & greets,
purpose tour,