Hot Stories

Justin Bieber und Rihanna ernten böse Worte für diesen Hoodie

Von LauraV am Freitag, 7. Oktober 2016 um 16:34 Uhr

Langsam zieht eine schwarze Wolke über das Magazin ‚Thrasher‘. Grund dafür sind Promis wie Rihanna, Justin Bieber oder Ryan Gosling. Ihr versteht gerade nur Bahnhof? Die Skatemarke genießt momentan einen extremen Mode-Hype, der dem Chefredakteur so gar nicht passt!

Fangen wir von ganz vorn an – das Skatemagazin ‚Thrasher‘ existiert nun schon seit bereits 35 Jahren und gilt als eines der wichtigsten Medien in der Skaterszene. Man erkennt die Kleidungsstücke des Labels an dem gleichnamigen Schriftzug, der auf der Brust der bekannten Hoodies prangt. Auch einige Stars sind jetzt auf den Hype aufgesprungen und haben die Kleidung für sich entdeckt.

Nur einer findet das nicht ganz so witzig 

Jake Phelps, Chefredakteur des Magazins. Er äußerte sich jetzt in einem Interview mit der Zeitschrift ‚Dazed & Confused‘:

Es ist verdammt noch mal übertrieben. Es ist klar, dass die Leute unser Zeug tragen wollen, weil Skateboarden das verdammt schwerste Ding auf dieser Welt ist. Es ist kein Freundschaftsklub, das sollte jedem klar sein. Aber jetzt hast du Rapper wie Lil Wayne, die plötzlich Skateboarder werden wollen. Jede Aufmerksamkeit, die Skateboarding im Mainstream bekommt, ist toll und gut für uns. Gleichzeitig nervt so etwas aber auch. Jeder kann sich jetzt den Skateboarder-Look kaufen, ohne jemals auf die Schnauze gefallen zu sein. Falls du wie ein Skateboarder gekleidet bist, aber noch nie mit einem Board gestürzt bist, dann weißt du, dass du dir nur etwas vorlügst.

Harte Worte… Aber es geht sogar noch weiter:

Wir schicken keine Klamotten an Justin Bieber, Rihanna und die anderen verdammten Clowns.

Also da ist ja einer wirklich ziemlich sauer! Die Kult-Marke wird tatsächlich seit einiger Zeit super gehypt von allen Seiten – gerade von Nicht-Skatern. Seit angesagte Schauspieler und Sänger mit dem Thrasher-Logo fotografiert wurden und das Label sogar in der VOGUE gefeatured wurde, dringt es immer weiter in den Mainstream vor.

Oh man… Wir finden, dass eigentlich jeder tragen sollte, was er gut findet! Und ein Gutes hat es ja auch, lieber Jake Phelps – der Skater-Lifestyle wird doch durch den Hype gefördert!