Hot Stories

Justin Bieber vs. Orlando Bloom: Ist das ein Nackt-Battle?

Von Christina am Donnerstag, 11. August 2016 um 11:45 Uhr

Mutiert Hollywood zum Nudisten-Camp oder Braut sich hier ein Sturm zusammen? Dass Justin Bieber (23) und Orlando Bloom (39) nicht das beste Verhältnis zueinander haben, ist uns bekannt. Dass sie jetzt aber schon einen „Schwert-Kampf" ausfechten, geht fast ein bisschen zu weit. Nur wenige Tage nachdem Orlando Bloom untenrum blank gezogen hat, zieht Justin Bieber nach...

Derzeit befindet sich der „Baby“-Sänger mit dem australischen Model Sahara Ray (23) auf Hawaii, wohingegen Orlando Bloom mit seiner Freundin Katy Perry (31) auf Sardinien urlaubt.

Doch auch der Abstand eines Weltmeeres verhindert nicht, dass die beiden Streithähne ein Battle veranstalten, dieses mal aber zur Freude aller weiblichen Fans.

 

 

Ein von TEMAN GYM (@temangym) gepostetes Foto am

 

Vor einer knappen Woche paddelte Orlando Bloom völlig unbekleidet durchs Mittelmeer und so leid es uns tut, es kann kein Zufall sein, dass nun der kleine Bieber ungeschützt badet. Seit 2014 sind Orlando Bloom und Justin Bieber zerstritten.

Geht es hier also echt um einen Schw***-Vergleich?

Damals prügelten Orlando und Justin sich auf Ibiza. Gerüchten zufolge soll Justin nämlich etwas mit Orlandos Ex-Frau Miranda Kerr (33) gehabt haben und Orlando dann wiederum mit Justin's Ex Selena Gomez (24) angebandelt haben..

 

 

Wow, wenn neuerdings so Kämpfe ausgetragen werden, sind wir dafür, dass Hollywood sich mehr streitet.

Und auch bei anderen zieht schon Ärger auf: Aktuell bepöbelt Dwayne The Rock Johnson seine „Fast and the Furious“ Kollegen in einem Social Media Post. Er verkündete, dass er seinen Kolleginnen und der Crew hinter der Kamera sehr dankbar für die gemeinsame Zeit wäre, die männlichen Co-Stars allerdings eine andere Geschichte wären: „Einige benehmen sich wie professionelle und gestandene Männer, während andere alles andere als das sind. Einfach nur Feiglinge."

dwayne the rock johnson, streit, vin diesel

Der ehemalige Wrestler legt aber noch einen drauf und ist sich sicher, dass die schlechte Stimmung am Set seine Schauspiel-Fähigkeiten verbessert hat: „Wenn ihr diesen Film nächstes Jahr seht und es so aussieht, als ob das Blut in meinen Adern wirklich so kocht, dann liegt ihr richtig!"

Oha, könnte der „Fast and the Furious“ Cast diesen Streit bitte auch über eine „Pi***l-Parade“ austragen?

 

 

 

 

Wer noch mehr von Justin Bieber sehen möchte, klickt bitte hier...