Blogs

Karl Lagerfeld im Hamburger Panoptikum

Von GRAZIA am Dienstag, 19. Juni 2012 um 11:23 Uhr

Ehrensache für eine echten Hamburger Jung: Karl Lagerfelds Geburtsstadt setzt dem Modedesigner nun ein Denkmal. Als Wachsfigur zog Karl jetzt in das Panoptikum ein und das natürlich im typischen Lagerfeld-Look.

Schwarzer Anzug, graue Weste, silberne Kette, nietenbesetzte Lederhandschuhe und die Sonnenbrille. "Wir wollten ihn so zeigen, wie man ihn meistens aus den Medien kennt", sagte Panoptikums-Inhaber Hayo Faerber über die Karl Lagerfeld Wachsfigur.

Für Kleidung und Aussehen des Designers waren die Gewandmeisterin Susi Schaumburg und die Maskenbildnerin Anja Bissinger verantwortlich. Karl Lagerfeld trägt sogar auch Büffel- und Kaninchenhaar.

Doch nicht als Pelz, sondern auf dem Kopf, denn somit kräuseln sich die Haare leicht, eben wie beim echten Modezar.

Der Designer begrüßt die Besucher zukünftig mit einem leicht spöttischen Lächeln direkt im Eingangsfoyer und ist somit in bester modischer Gesellschaft mit Heidi Klum, Thomas Gottschalk und Julia Roberts.

Ja, richtig gelesen. Er steht ausgerechnet neben Heidi Klum! Vielleicht verstehen sich die Zwei ja wenigstens als Wachsfiguren gut. Falls nicht, haben sie Pech. Im Panoptikum können sich Karl und Heidi nicht aus dem Weg gehen ...

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!