Hot Stories

Kendall & Kylie Jenner: Müssen sie für diese Rechnung zahlen?

Von Laura V. am Dienstag, 13. September 2016 um 12:30 Uhr

Die New York Fashion Week ist für alle eines der aufregendsten Events des Jahres. Für Kylie (19) und Kendall Jenner (20) war es aber wohl ein Wochenende mit besonderen Höhen und eben auch Tiefen. Die Schwestern von Kim Kardashian (35) mussten nämlich von der Feuerwehr aus einem Fahrstuhl befreit werden und jetzt kommt der Hammer, sie sollen auch noch selbst dafür zahlen!

Kendall und Kylie Jenner waren gerade auf dem Weg zur Fashion Week als sie mit ihren Freundinnen Hailey Baldwin und Jordyn Woods im Aufzug im Gebäude des angemieteten $ 7.350.000 Penthouse in der 15 Leonard St. stecken blieben. Der Witz an der ganzen Sache – Kylie und Kendall sollen die Rechnung für die Feuerwehr selbst zahlen, da Augenzeugen meinten, sie hätten den Fahrstuhl vorher zu lange offen gehalten und seien damit selbst Schuld.

 

 

Kendall und Kylie ließen uns live mit dabei sein

Die Clique rief direkt 911 und natürlich, was hätten wir auch anderes erwartet, hielten sie den Vorfall auf Snapchat und Instagram fest! Ein Video zeigt Kylie Jenner, die während der Tortur nur noch ruft, dass sie verängstigt und hungrig sei. Das Ganze dauerte 34 Minuten bis sie endlich von der Feuerwehr aus dieser Misere befreit worden sind. Krönender Abschluss war dann noch ein schnelles Insta-Pic für ihre Follower – natürlich mit den Rettern in der Not.

 

 

Wer zahlt die Rechnung jetzt?

Der Entwickler des Gebäudes Steven Schnall meinte, dass die Jenner-Schwestern nichts mit der Panne zu tun hatten, sondern der Aufzug schon vorher einige Male stecken geblieben sei. Naja selbst, wenn sie doch zahlen müssten, sind wir doch mal ehrlich. Wer ein Penthouse für so viel Geld mieten kann, der wird sich auch sicherlich nicht über so eine Rechnung beklagen.