Blogs

Lala Berlin

Von GRAZIA am Montag, 8. Februar 2010 um 17:32 Uhr

Lala ist aus Berlin. Lala ist zart, weich und kuschelig. Hinter Lala steckt Leyla Piedayesh. Leyla steckt in Lala. Und Lala ist Leyla.

Wer ist Lala Berlin?
Leyla Piedayeshs Karriere begann 2003 mit selbstgestrickten Pulswärmern, Stulpen und Tüchern. Heute präsentiert die ehemalige MTV-Redakteurin eine komplette Kollektion, die man in weltweit über 70 Läden kaufen kann. Inzwischen gilt die Mischung aus Großstadt-Couture mit viel Herz und High-End-Strick als das Markenzeichen von Lala Berlin. Die bequeme Mode hat viele Fans wie Claudia Schiffer und Barbara Schöneberger, aber auch Hollywood-Stars wie Jessica Alba und Cameron Diaz.

Wofür ist Lala Berlin bekannt?
Leyla Piedayesh legt sehr großes Augenmerk auf die hochwertige Qualität edelster Materialien wie Kaschmir, Seide, zarte Baumwolle und Jersey, sowie auf die einzigartige Verarbeitung der Stoffe: „Das ist nicht nur Luxus, sondern ein ganz besonders haptisches und kuscheliges Wohlfühlerlebnis." Mit einem Palituch aus Kaschmir wurde die Designerin berühmt. Aber die Berlinerin hat mehr zu bieten. Lala Berlin steht auch für erstklassigen Strick: Am Anfang strickte Leyla Piedayesh mit Begeisterung Accessoires selbst von Hand. Inzwischen wird aufgrund der hohen Nachfrage nur noch ein kleiner Teil der Kollektion auf Handstrickmaschinen im Berliner Atelier produziert.

Offizielle Website: www.lalaberlin.com

Themen
Desinger,
Desinger,