Blogs

Lesen Sie elf Tage lang Auszüge aus dem Single-Buch unserer GRAZIA-Kolumnistin Angela Meier-Jakobsen

Von GRAZIA am Donnerstag, 21. Juli 2011 um 18:23 Uhr

Anderthalb Jahre lang hat Angela Meier-Jakobsen in ihrer Grazia-Kolumne "Angie alleine zu Haus" über ihre lustigen (und manchmal tragischen) Erlebnisse als Single geschrieben, jetzt gibt's endlich das Buch dazu: In “111 Gründe, Single zu sein” erklärt sie, warum das Leben alleine auch wunderschön sein kann - Grazia online verrät elf Tage lang jeden Tag einen...

Heute Grund 32: Weil Singles keine Ausreden brauchen, wenn sie keine Lust auf Sex haben.

An manchen Tagen hat man keine Lust auf Sex. Entweder weil es eine harte Woche war oder man Muskelkater vom Sport hat. Weil man eine Erkältung ausbrütet oder so müde ist, dass man im Stehen einschlafen könnte.

In diesen Momenten würde man nicht mal hemmungslosen Sex haben wollen (und wahrscheinlich auch nicht können), wenn der heißeste Mann oder die schärfste Frau neben einem im Bett liegt.

Wenn bei Paaren nun ausgerechnet an diesen Tagen der Partner einen Verführungsversuch startet, könnte es problematisch werden. Denn den anderen abzuweisen ist immer hart. Denn er gibt sich nämlich viel zu oft die Schuld und wird in eine Krise bezüglich seiner Attraktivität und sexuellen Begabung geworfen.

Liierte greifen daher meistens zu einer Ausrede. "Schatz, ich habe Migräne", ist einer der häufigsten Sätze. Singles dagegen müssen gar nicht fürchten, dass ausgerechnet an diesem Tag Sex auf dem Terminplan stehen könnte, denn sie haben es ja selbst in der Hand, wann sie jemanden ins Bett lassen.

Lesen Sie morgen: Weil Singles bei der Frage "Wieviele hattest du schon?" Nicht ehrlich sein müssen…

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA ...