Lifestyle

Abnehmen: Esst ihr dieses Lebensmittel am Morgen, purzeln überschüssige Pfunde

Von Lena.Everling am Samstag, 26. Juni 2021 um 13:31 Uhr

Ihr möchtet schnell, aber gesund Abnehmen? Dann solltet ihr bereits morgens auf ein ganz bestimmtes Lebensmittel setzen, denn es ist der beste Fettkiller überhaupt…

Der Sommer ist im vollen Gange – und auch der lang ersehnte Sommerurlaub steht bei vielen vor der Tür. Doch ihr könnt euch über die warmen Grade gar nicht so richtig freuen, weil ihr euch nicht wohlfühlt in eurer Haut? Durch den monatelangen Lockdown und die einhergehende Schließung von Fitnessstudios und Co. ist bei vielen die Bewegung etwas zu kurz gekommen und es hat sich das eine oder andere Pfündchen eingeschlichen. Während die einen sich jetzt als Konsequenz wieder zu ihrer Wunschfigur hungern und anschließend der unerwünschte Jo-Jo-Effekt eintritt, denken andere langfristiger und schwören auf ein bestimmtes Lebensmittel auf dem morgendlichen Speiseplan. Denn: Man muss nicht hungern, damit die Kilos purzeln. Ein bestimmtes Lebensmittel ist nämlich der größte Fettkiller überhaupt, kurbelt den Stoffwechsel an und lässt überschüssige Pfunde schneller schmelzen. Klingt wie ein Traum? – ist aber wahr! Ihr fragt euch jetzt, von welchem Wundermittel die Rede ist? Wir wollen euch nicht länger auf die Folter spannen und enthüllen es jetzt…

Diese Artikel rund um das Thema "Abnehmen könnten euch auch interessieren:

Frühstückt ihr dieses Lebensmittel, schwinden die Kilos im Nu

Viele Diäten sind gut durchgeplant, und man muss sich strikt an einen Ernährungsplan halten. Doch damit ist nun Schluss – denn wir schwören statt Hungerdiät auf Haferflocken. In ihnen steckt alles, was unser Körper braucht, um gesund die Fettpölsterchen schmelzen zu lassen: Mit den enthaltenen Kohlenhydraten, Proteinen, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen können wir ganz einfach gesund abnehmen. Doch wie funktioniert das Abspecken mit dem Getreide? Zunächst einmal ist sie sehr simpel, lässt sich besonders gut in den Alltag integrieren. Die Flocken liefern Energie, regen die Fettverbrennung an und sagen unseren Fettpölsterchen damit den Kampf an. Und das vor allem, wenn wir sie morgens verzehren. Sogar eine wissenschaftliche US-Studie ist davon überzeugt, denn im Rahmen ihrer Forschung aßen die übergewichtigen Versuchspersonen nach einem Haferflocken-Frühstück tagsüber 30 Prozent weniger als sonst. Doch wie ist das zu erklären? Die komplexen Kohlenhydrate quellen im Magen auf, halten länger satt und auch der Blutzuckerspiegel bleibt nach dieser Mahlzeit länger stabil, Heißhunger wird also vermieden und wir sparen unbewusst Kalorien ein. Probiert es doch selbst einmal aus und integriert sie in euren morgendlichen Speiseplan – ihr werdet sehen, wie schnell die Pfunde purzeln und das ganz ohne Jo-Jo-Effekt. 🙏

© Foto von Foodie Factor von Pexels

Dieser Artikel könnten euch ebenfalls interessieren: