Lifestyle

10 Dinge, von denen wir uns jetzt endgültig verabschieden sollten

Von Leonie am Montag, 11. Januar 2016 um 14:35 Uhr
In Ihrer Kommode sammeln sich löchrige Socken und der Blumenstrauß auf dem Esstisch hat auch schon bessere Zeiten gesehen? Wir wissen, wovon Sie sich jetzt verabschieden sollten...

Wir kennen es doch alle... ständig reden wir davon, die Wohnung endlich mal wieder auszumisten. Wirklich jede Ecke zu putzen und unnötigen Kleinkram einfach zu verschenken oder zu verkaufen. Die To-Do Liste ist endlos und der nächste Frühjahrsputz steht auch bald wieder an. Zeit also, Schritt für Schritt erst mal Ordnung in das eigene Leben zu bringen.

Ihre Wohnung soll nicht länger ein Museum für lieblose Grußkarten und eine 50-teilige Kugelschreiber-Sammlung sein. Zeit also, sich von ein paar Dingen endlich zu verabschieden...

Und Tschüss!

  1. Vereinzelte Ohrringe - Nach drei Jahren finden wir den zweiten auch nicht wieder...

  2. Haargummis ohne Elastizität - In diversen Handtaschen finden sich bestimmt noch neuere Haargummis.

  3. Geschenke die Sie nicht mögen - Einfach weiterverschenken!

  4. Getrockneter Nagellack - Da hilft auch schütteln nicht mehr...

  5. Junk E-Mails! - „Postfach voll" nervt einfach viel zu sehr.

  6. Visitenkarten der alten Jobs - Oder bereuen Sie ihre Entscheidung etwa?!

  7. Alte Flug- und Zugtickets! - Sammeln Sie lieber neue Erfahrungen.

  8. Getrocknete Blumen - Davon kommt der Ex auch nicht zurück!

  9. Alte und verwaschene Handtücher! - Peeling haben wir uns anders vorgestellt.

10. Alte Klamotten - Zum Glück feiert nicht jeder Trend ein Comeback, manches können wir also guten Gewissens ausmisten.

Themen