Lifestyle

10 Gründe jetzt nach Lissabon zu fahren

Von Susan am Freitag, 16. Oktober 2015 um 10:55 Uhr

Kennen Sie die Hauptstadt Portugals? Im Oktober ist es dort noch um die 20 Grad warm. Ideal für einen tollen Sightseeing-Trip.

Über sieben Hügel musst du geh'n – denn so viele gibt es in Lissabon. Heißt: grandiose Aussichtspunkte über diese wunderschöne Stadt, die durch bunt geflieste Häuser und Monumente besticht. Aber das ist nicht alles, was man dort sehen und tun kann. Hier unsere Highlights!

1. Schnappen Sie sich Ihren Liebsten, einen guten Wein – und dann ab an den Fluss TEJO zum Torre de Belém. Der ehemalige Leuchtturm aus dem Jahr 1515 gehört zum Weltkulturerbe. Superbeeindruckend!

2. Die beste Sightseeing-Tour: Mit der nostalgischen TRAM 28 tuckert man durch enge Gassen und über die Hügel an allen wichtigen Attraktionen vorbei.

3. Very sophisticated! Denn der Beachclub K URBAN BEACH (in der Rua da Cintura Santos) ist eine der heißesten Party-Locations der Stadt. Am Tejo gelegen – und mit eigenem Pool.

4. Naschen ist Pflicht! Typisch für Portugal sind Natas – mit Pudding gefüllte Blätterteigtörtchen. In der PASTÉIS DE BELÉM (in der R. Belém 84 – 92) gibt’s die besten!

5. Einen Ausflug machen: Die kleine Stadt SINTRA (20 km westlich von Lissabon) mit ihren vielen Schlössern und Palästen ist der perfekte Ort für Verliebte.

6. Halleluja, was für ein Panorama! Auf der Christusstatue CRISTO REI im Vorort Almada hat man in 82 Metern Höhe die beste Aussicht über ganz Lissabon.

7. Schluchz! Der traditionelle Gesang FADO kann Zuhörer zu Tränen rühren. Um diesen melancholischen Liedern zu lauschen, am besten ab in eines der vielen Fado-Lokale im Stadtteil Alfama.

8. Die Burg CASTELO DE SÃO JORGE wurde einst von den Mauren errichtet – und ist das älteste Gebäude der Stadt.

9. Das BAIRRO ALTO ist Lissabons Ausgehviertel. Hier reiht sich eine Bar an die nächste. Caipi gibt’s hier ab 1,50 Euro.

10. Lernen Sie die Küche Portugals kennen: mit einer FOOD-TOUR, bei der man typische Gerichte und Zutaten probieren kann. Etwa über tasteoflisboa.com, ca. 40 €.

Text: Charlotte Anersson

Themen
lissabon,
Trip,
Hauptstadt,