Lifestyle

5 gemütliche Einrichtungstipps für den Herbst

Von GRAZIA am Donnerstag, 19. November 2020 um 13:26 Uhr

Wie du deine Wohnung im Herbst stilsicher einrichtest? Wir haben 5 Tipps für dich!

Wenn die Tage kürzer werden und das Wetter immer nasskalter, dann wird schnell klar: der Herbst ist da. Jetzt wird es langsam aber sicher Zeit, die Winterklamotten wieder aus der Versenkung zu holen. Warum bei der Gelegenheit nicht auch die Wohnung ein bisschen umstylen? Schließlich verbringt man im Herbst und Winter sehr viel Zeit in den eigenen vier Wänden - und mit der passenden Einrichtung fühlst du dich darin sicher so wohl, dass du gar nicht mehr aus deinem kuscheligen Nest raus willst. Wie das Herbst-Styling für deine Wohnung garantiert ein echter Hit wird zeigen wir dir in diesem Beitrag.

Mit diesen Tipps gelingt das Herbst-Makeover für Deine Wohnung

1. Sorge für mehr Gemütlichkeit mit einem kuscheligen Teppich

Stell dir eine kleine Berghütte vor, in der das Feuer im Kamin prasselt und davor liegt… genau: ein kuscheliges Bärenfell. Ein schöner Teppich oder sogar ein (künstliches) Tierfell - daran denken wohl viele bei der Vorstellung eines gemütlichen Zuhauses, gerade im Herbst.

Unser Spartipp: Mit den Poco Black Friday Angeboten kannst du dir tolle Teppiche zu einem unschlagbar günstigen Preis sichern. Dort gibt es zum Beispiel den kuscheligen Fellteppich "Toledo" mit 3D-Effekt und rutschsicherem Rücken als richtiges Schnäppchen für 59,99 € statt 199 €. Noch mehr sparen kannst Du beim Teppich “Pico”, der in modernem Design daherkommt - in der größten Variante mit 200 x 290 cm bekommst du den Teppich statt für 389 € für 119,99 €.

Ähnlich kuschelig präsentiert sich das Schaffell "Skold" von Ikea, das du dort wahlweise in Braun oder Weiß und in verschiedenen Größen erhältst - wie natürlich viele andere Teppiche ganz nach deinem Geschmack.

2. Sorge mit Kerzen für gemütliche Stimmung

Denk nochmal kurz an das Szenario mit dem Kamin zurück - neben der wohligen Wärme die dieser ausstrahlt ist es auch das sanft flackernde Licht des Feuers, das die Vorstellung davon so gemütlich macht.

Mit Kerzen holst du dir diese Atmosphäre ganz einfach nach Hause und schaffst Abends eine wohlig-romantische Stimmung bei schummrig flackerndem Licht. Ob Teelichter in Kombination mit klassischen Kerzenleuchtern oder besondere Akzente mit Duftkerzen - Deiner Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

©Photo by Olena Sergienko on Unsplash

3. Hol dir ein Stück Natur in Deine Wohnung

Ob Herbstlaub, Kastanien, Tannenzapfen und vieles mehr: die Natur bietet im Herbst so einiges, aus dem du dir tolle Deko für Deine Wohnung basteln kannst. Wie wäre es zum Beispiel mit einem selbstgebastelten Türkranz aus gesammelten Zweigen, Tannenzapfen und Moos? Oder selbstgemachte Kerzenhalter, die du mit gesammelten Eicheln und Hagebutten dekorierst? Deiner Phantasie sind dabei im Grunde keine Grenzen gesetzt.

4. Setze mit herbstlichen Farben Akzente

Wie Eingangs schon erwähnt ist es im Herbst an der Zeit, deine Klamotten auf die kalte(n) Jahreszeit(en) anzupassen - warum dann nicht auch die Textilien in deinem Zuhause? Mit passenden Kissenbezügen, Vorhängen oder Tischdecken schaffst du im Nu ein herbstliches Ambiente für dein Zuhause.

Bei den Farben kannst du dich ganz einfach an der Natur orientieren: von dezentem Gelb über kräftiges Orange bis hin zu Rottönen kannst du deinem Geschmack freien Lauf lassen. Solltest du noch auf der Suche nach Deko-Schnäppchen sein solltest du dir unbedingt unsere Liste mit 100 Dekoartikeln für unter 100 Euro bei Amazon anschauen.

5. Bau dir ein gemütliches Nest mit kuscheligen Decken

Nun hast du dir also ein schönes gemütliches Zuhause gestaltet - mit flauschigen Teppichen, selbstgebastelten Deko-Elementen und schönem Kerzenschein. Als i-Tüpfelchen der Gemütlichkeit fehlt jetzt nur noch eine kuschelige Decke, unter der du es dir so richtig gemütlich machen kannst.

Und ganz nebenbei ist so eine flauschige Decke nicht nur wahnsinnig gemütlich, in herbstlichen Farben und Mustern fügt sie sich dazu auch noch perfekt in dein neu gestaltetes Zuhause ein.

Auf die Plätze, fertig… dekorieren!

Es ist also nicht nur nicht allzu schwer, das eigene Zuhause im Herbst schön zu dekorieren - es macht dabei auch noch wahnsinnig viel Spaß. Denn ob beim Shoppen nach tollen Schnäppchen oder beim Basteln von individuellen Deko-Objekten - wenn du dich erst einmal an das Herbst-Makeover für deine Wohnung machst ist der Sommer schnell vergessen.

Ein letzter Tipp zum Schluss: wenn du nach dem Herbst-Styling schon an die Weihnachtsdeko denkst solltest du nicht damit zögern loszulegen. Denn eine Studie zeigt, dass frühes dekorieren für Weihnachten glücklich macht – wir wünschen jetzt schon viel Spaß!

Hier findet ihr weitere Interior-Trends:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.