Lifestyle

5 Gründe für einen Trip nach New York

Von GRAZIA am Montag, 28. Oktober 2019 um 11:11 Uhr

Wir werden New York wahrscheinlich niemals überdrüssig werden: wir hatten uns schon in die Stadt verliebt, bevor wir sie jemals besucht hatten, denn wir hatten sie bereits in Tausenden von Filmen und Fernsehsendungen gesehen. Zum 25. Jubiläum von "Friends" haben wir wieder jede Ecke der Stadt und die unvergessliche Skyline mit den Zwillingstürmen, die über Manhattan hinausragen, genossen.

Immer wieder überrascht uns die Stadt die niemals schläft, mit ihren ständigen Veränderungen. Obwohl wir ehrlicherweise keine Gründe mehr brauchten, haben wir eine Wunschliste (Monat für Monat) erstellt, um Sie zu überzeugen, dass New York im Herbst und Winter ein tolles Urlaubsziel ist.

Jetzt geöffnet: Der neuest Teil der "High Line" und "The Vessel"

Es schien, das New York bereits überfüllt war und es keinen Platz mehr für neue Sehenswürdigkeiten gab, aber das „Hudson Yards“ wurde gerade eröffnet und wir möchten darauf wetten, dass es eine der beliebtesten Bereiche des "Big Apple" werden wird.
Zwischen der 30. und 34. Straße und der 10. und 11. Avenue befindet sich das Symbol des gesamten Stadtteils: "The Vessel".

Dieser futuristische Bau wurde von dem britischen Designer Thomas Heaherwick entworfen und enthält 154 Treppen, die durch eine Zickzack-Führung miteinander verbunden sind. Das klingt nach einer ganzen Menge Stufen, aber kein Grund zur Besorgnis, es gibt 80 Beobachtunsplattformen, wo Sie sich ausruhen können und dabei gleichzeitig die beste Sicht auf die Stadt genießen können. "The Vessel" wurde kürzlich eingeweiht und ist an jedem Wochentag geöffnet. Der Eintritt muss jedoch im Voraus gebucht werden.

Um Ihre Tickets zu erhalten und diese spektakuläre Attraktion nicht zu verpassen, können Sie sie auf der offiziellen Webseite der Vessel buchen. Wir empfehlen Ihnen, die Buchung mindestens zwei Wochen vorher zu tätigen. Sie müssen das Datum und das Zeitfenster wählen und Sie erhalten automatischen eine PDF mit Ihren Tickets. Viel Spaß!

©Evelyn Akhmerov on Unsplash

Jede Woche von Dienstag bis Sonntag: Die neue Moulin Rouge Show am Broadway

Der Besuch eines Broadway-Theaters in New York war schon immer ein Muss bei einem Besuch der Stadt. Wir sind Fans des Königs der Löwen, Aladdins und aller Disney-Klassiker auf den Bühnen des Broadways. Aber seit Juni dieses Jahres gibt es eine neue Show am Broadway, deren Besuch wir kaum abwarten können: Das Moulin Rouge hat seine Pforten mitten in Manhattan geöffnet und die positiven Kritiken lassen uns annehmen, dass es eine der beliebtesten Shows jemals werden wird. Die Show wird am Hirschfeld Theatre aufgeführt.

Einige der Shows sind bereits ausverkauft, weil die Beliebtheit seit der Eröffnung buchstäblich explodiert ist. Aber es gibt jede Woche von Dienstag bis Sonntag Shows und sie können überprüfen, ob zum Zeitpunkt Ihrer Reise noch Tickets erhältlich sind. Sie können den Spielplan und die Preise der Tickets bei Hellotickets überprüfen, indem Sie hier klicken.

Oktober: Beginn der NBA-Saison

OK, verstanden, Sie sein kein NBA-Liebhaber, aber sie sollten dennoch zumindest einmal in ihrem Leben ein NBA Spiel live gesehen haben. Es ist ein traditionelles Ereignis für die Bewohner von New York (Sportliebhaber oder nicht).

Die amerikanische Hymne vor dem Spiel, die Essensstände mit Burgern und Hot Dogs, die großen Schaumstoffhände und die Prominenten in der ersten Reihe bei jedem Spiel machen dies zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Wenn Sie mit Ihrem Partner die Stadt besuchen und sich entscheiden, ihm die Tickets zu schenken, werden Sie plötzlich die beste Freundin der Welt sein und sie erhalten auch die Gelegenheit die besten Instagram-Bilder Ihrer Reise zu machen. Es ist für Sie beide eine Win-win-Situation!

©Markus Spiske on Unsplash

November: Halloween, Thanksgiving und Black Friday

Wir lieben New York das ganze Jahr über, aber während dieser Jahreszeit ist New York einfach der beste Ort. Angefangen mit den schönsten Herbstfarben im Central Park ab Anfang Oktober endet dieser Monat mit der besten Party des Jahres: der Halloween-Nacht. Die Halloween-Parade, die gruseligen Dekorationen an jeder Straßenecke und die einzigartige Atmosphäre zu dieser Jahreszeit sollten Sie bei der Planung der Reise in diese Stadt berücksichtigen.

Sie finden alle Informationen über den Zeitplan und den Ablauf der Parade auf dieser Webseite: http://halloween-nyc.com/.

Dezember: Weihnachtsbaum im Rockefeller Center

Die Weihnachtsbeleuchtung, der Weihnachtsbaum im Rockefeller Center und das Eislaufen im Central Park sind ganz besondere Symbole der Stadt New York. Sie werden die niedrigen Temperaturen überhaupt nicht bemerken, wenn Sie über die 5TH Avenue gehen, während Tausende von New Yorkern ihre Weihnachtseinkäufe erledigen. Alle Informationen über das Schlittschuhlaufen im Central Park finden Sie hier: https://www.centralpark.com/things-to-do/sports/ice-skating/

In der ersten Woche im Dezember werden bei einer offiziellen Zeremonie alle Weihnachtslichter der Stadt angeschaltet. Wenn Sie das Glück haben, dort zu sein, können Sie auch einige Shows genießen. Mariah Carey hat dort schon einige Male ihr mystisches "All I want for Christmas is you” vorgetragen.

©Alex Haney on Unsplash