Lifestyle

5 Gründe Ihr Date nicht zu googeln

Von Susan am Freitag, 27. Juni 2014 um 13:08 Uhr

Dreimal umziehen, schlecht geschlafen und super aufgeregt - das erste Date ist ziemlich spannend. Außer man weiß durch Google schon alles über den andern...

Erinnern Sie sich noch an früher, als man stundenlang neben dem Telefon saß und wartete, dass es klingelt - inklusive Freizeichen checken zwischendurch? In Web 2.0-Zeiten werden Dates eher über Facebook und What's App ausgemacht. Romantisch! Danach geht's aber erst los: ganz à la FBI wird erst einmal gründlich das Internet-Profil gecheckt. Date googeln? Klar!

Ob das wirklich so gut ist? Wir haben heute für Sie 5 Gründe, warum sie vor dem ersten Date lieber nicht googeln sollten.

1. Web = Realität?

Es reichen schon fünf Minuten, bis wir uns online ein Bild über jemanden gemacht haben. Aber sind wir mal ehrlich: sind wir wirklich genau so, wie wir uns auf Facebook & Co. darstellen? Da fehlt doch auch noch ziemlich viel von unserer Persönlichkeit. Außerdem kann ein von Freunden gepostetes Bild ganz schnell einen falschen Eindruck über unser Date erwecken. Auf der anderen Seite kann man sein Webprofil auch ziemlich pimpen - er sieht beim ersten Date doch nicht aus wie Johannes Huebl und eigentlich hatten Sie sich schon so ein tolles Bild von ihm gemacht? Enttäuschung vorprogrammiert!

2. Spannung raus

"Echt? Ich auch!" - einer der Lieblingsmomente beim Date, wenn man gemeinsame Interessen entdeckt. Sie wussten schon vorher durch Google, dass sie die selbe Lieblingsserie haben? Langweilig!

3. Jetzt mal ehrlich

Wenn wir schon vorher wissen, dass er total auf Eishockey steht, welche Lieblingsband er am liebsten hört - geben wir dann wirklich ein ehrliches Bild von uns ab? Finden wir nicht auf einmal Eishockey beim ersten Gespräch viiiel toller als wir es eigentlich finden würden - nur um ihm zu gefallen?

4. BFFs?

Auf einem Bild steht er neben der blöden Kuh, die immer so unfassbar unfreundlich war, als Sie zusammen auf der Uni waren. OMG - er hat sogar den Arm um ihre Schulter gelegt! Was? Waren die etwa zusammen? Irgendwas muss bei ihm nicht stimmen... Ohne zu googeln können wir uns die ganzen Vorab-Gedanken sparen (und erfahren von ihm dann vielleicht später, dass es die Ex seines besten Freundes ist - die er jetzt überhaupt nicht mehr leiden kann).

5. Die Ex-Akte

Beim ersten Date über die Ex-Freunde und -Freundinnen sprechen? Absolutes No-Go! Beim vorher googeln stolpern Sie aber doch bestimmt über die ein oder andere Verflossene - gut ist das nicht. Das eigene Selbstbewusstsein ist beim ersten Date nicht gerade riesig, wenn er vorher Mädels à la Adriana Lima und Bar Refaeli gedatet hat.

Themen
Date googeln,
warum Date nicht googeln,