Lifestyle

5 Lebensmittel für einen strahlenden Teint

Von Arzu am Sonntag, 9. Februar 2014 um 18:00 Uhr
Essen Sie sich schön! Denn bei diesen fünf Lebensmitteln brauchen Sie kein schlechtes Gewissen haben. Sie sorgen für schöne Haut und einen strahlenden Teint.

Man kann noch so viele Beauty-Cremes und Kuren verwenden, wer sich schlecht ernährt, wird dies vor allem auf der Haut merken. Die Folge sind beispielsweise unreine Haut und ein fahler Teint. Doch mit den richtigen Lebensmitteln lässt sich hier schnell etwas tun. Ernährungsexperten raten in Sachen "Beauty Food" zu einer ausgewogenen Ernährung mit viel Obst und Gemüse und viel Flüssigkeit. Die Folge: strahlend schöne Haut. Probieren Sie es doch mal aus!

Mineralwasser für strahlende Haut

Wasser ist wohl einer der wichtigsten Komponenten für reine Haut. Es reinigt den Körper und hilft so Giftstoffe loszuwerden. Außerdem ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr wichtig für den Stoffwechsel. Ein erwachsener Mensch sollte mehrere Liter pro Tag trinken. Am besten wählen Sie Mineralwasser: Dies sorgt für einen ausgeglichenen Elektrolyt-Haushalt und strahlende Haut!

Walnüsse für eine glatte Hautoberfläche

Nüsse haben oft den Ruf sehr fetthaltig zu sein. Doch ein paar Nüsse am Tag sind nicht nur sehr gesund und regen die Denkprozesse an, sie fördern auch das Strahlen der Haut. Walnüsse enthalten ein Vielfaches an Kalzium, Kalium, Magnesium, Zink und Eisen und Vitamin B5, auch Pantothensäure genannt. Das Vitamin wird beispielsweise bei der Behandlung mit Akne eingesetzt und sorgt für glatte und reine Haut. 

Jüngeres Aussehen durch Möhren

Zur Vorbereitung der Haut auf die Sonne sind Möhren ein wichtiger Vitamin-Lieferant, denn sie enthalten Beta-Carotine, die die Haut zuverlässig vor UV-Strahlen und somit vor Zellschäden schützen. Das Beta-Karotin wirkt außerdem der sogenannten Lipidperoxidation entgegen, ein Prozess der für die Hautalterung verantwortlich ist. Dadurch macht es die Haut widerstandsfähiger und lässt sie jünger aussehen. Großer zusätzlicher Pluspunkt: Beta-Carotine wirken vielen Krankheiten entgegen -  noch ein Grund mehr öfter mal Möhren zu essen!

Mit Linsen und Zink gegen Hautunreinheiten

Viele Menschen leiden an Zink-Mangel. Dies kann unter anderem zu unreiner Haut und Ausschlägen führen. Doch sie können die Aufnahme der wichtigen Körpermetalle nicht nur durch Nahrungsergänzungsmittel und Tabletten beeinflussen. Linsen enthalten eine hohe Menge an Zink und helfen somit die Regeneration von Hautgewebe zu beschleunigen. Eine Therapie mit erhöhter Zinkaufnahme kann bei Hautunreinheiten, Pickel und Mitessern zu einer Verbesserung des Hautbildes führen. 

Artischocken für reinere Poren

Auch Artischocken helfen dabei, den Körper zu entgiften. Wegen ihrer antioxidativen Wirkung werden sie auch vielfach in Cremes und Kosmetika eingesetzt. Dabei hilft auch der Verzehr des Gemüses, denn die Wirkung entfaltet sich genauso im Körper und lässt die Haut strahlender und praller aussehen. Durch ihre anregende Wirkung auf die Gallensekretion fördern die Artischocken-Blätter zudem die Ausscheidung von übermäßigem Cholesterin und Lipiden. Die Folge: reinere Poren und eine ebenmäßigere Haut!

Wussten Sie, dass man mit den richtigen Lebensmitteln auch die Laune steigern kann? Hier lesen Sie mehr darüber.

Themen
Lebensmittel für reine Haut