Lifestyle

5 Tipps für die Hochzeit: die Hochzeitsplanung

Von Susan am Dienstag, 18. März 2014 um 11:00 Uhr

Bloggerin Susanne hat wichtige Tipps für den schönsten Tag des Lebens für uns!

Nach der Verlobungs-Euphorie folgt meistens erst einmal Ratlosigkeit: wie fängt man an, eine Hochzeit richtig zu planen? Schließlich soll auch alles perfekt werden. Susanne Rademacher, Bloggerin von Lieschen-heiratet.de hat uns 5 Tipps für die Hochzeitsplanung gegeben.

1. Entspann Dich

Gerade am Anfang der Hochzeitsplanung stehen Braut und Bräutigam vor einem riesigen Aufgabenberg, aber keine Sorge! Schritt für Schritt kommt ihr gemeinsam zum Ziel.

2. Gute Planung ist die halbe Miete

Lasst euch nicht von kilometerlangen Checklisten abschrecken, sondern erstellt gemeinsam einen kurzen Überblick über die wichtigsten Punkte der Hochzeitsplanung. Wann muss was von wem erledigt werden? Und wer kann euch dabei helfen?

3. Entscheide Dich für Profis

Lass Dich von Hochzeitsbüchern und Magazinen inspirieren, recherchiere in Blogs und Online. Achte aber immer bei Deiner Dienstleisterwahl darauf, dass Du mit Profis zusammenarbeitest. Verträge sind ein Muss und ein Zeichen von Verlässlichkeit.

4. Nimm’s mit Humor

Auch wenn es sich während der Hochzeitsplanung vielleicht wie eine Katastrophe anfühlt – spätestens nach Eurer Hochzeit werdet ihr über die vielen Kleinigkeiten, Fettnäpfchen und Ideen Eurer Freunde und Familie herzlich lachen können.

5. Atmen nicht vergessen

Und ganz wichtig: Atmet zwischendurch immer wieder tief durch! Nehmt Euch immer wieder Momente für Euch zwei, die gar nichts mit der Hochzeit zu tun haben. Verbringt Zeit zu zweit und genießt es!

 

 

Bilder: Pink Pixel Photography