Lifestyle

Abnehmen: Bereitest du Quark mit dieser Zutat zu, purzeln die Pfunde im Nu

Von Silky am Donnerstag, 7. Mai 2020 um 11:39 Uhr

Du willst die Kilos schmelzen lassen? Dann solltest du ab jetzt diese Zutat in deinem Quark hinzufügen…

Für den bevorstehenden Sommer haben wir in der Zeit der Selbst-Isolation gefühlt all unsere liebsten Onlineshops leergekauft. Kleider, Röcke, Bikinis und Badeanzüge haben sich in unserem Warenkorb gesammelt und den Weg in unser Heim gefunden. Während wir von unseren vier Wänden aus bereits so richtig in Sommerstimmung kommen und es kaum erwarten können, dass die Lage sich bessert und wir unsere Liebsten endlich wieder am Strand treffen können, ist unsere Figur noch nicht ganz dabei. Wir müssen zugeben, dass die Zeit in Quarantäne uns nicht nur viel Zeit für Onlineshopping gegeben hat, sondern uns leider auch fauler in Sachen gesunder Ernährung gemacht hat. Immerhin ist eine Tiefkühlpizza schneller gemacht, als eine selbst gemachte Mahlzeit. Wollen wir aber dieses Jahr noch unsere Wunschfigur erreichen, sollten wir jetzt lieber die Finger davon lassen und uns gesünderen Alternativen widmen. Welche Geheimzutat im Quark uns dazu verhilft, verraten wir jetzt.

Diese Zutat im Quark hilft beim Abnehmen

Neben Porridge und einem leckeren Omelette lieben wir es auch morgens eine Schüssel Quark mit leckerem Obst zu vernaschen. Ehrlich gesagt, essen wir das nicht nur gerne zum Frühstück, sondern auch gerne zwischendurch, wenn wir uns nach etwas Süßem sehnen und absichtlich mal nicht zur Schokolade greifen wollen. Tatsächlich ist Magerquark eine hervorragende Quelle an Eiweiß und ist dabei kalorienarm. Daher darf es ruhig öfters verspeist werden, wenn man abnehmen will. Wer aber noch einen drauflegen will und seinen Appetit zügeln möchte, setzt auf eine geheime Zutat und vermischt diese dazu. Die Rede ist vom Leinöl. Die Kombination aus Magerquark und Öl ist ein echter Schlankmacher. Während uns der Quark die Proteine bietet, ist Leinöl voller gesunder Omega-3-Fettsäuren, die eine Gewichtsabnahme unterstützen, das Herz und das Immunsystem kräftigen. Beides zusammen sättigt uns langfristig, sodass keine Heißhungerattacken eintreten.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Johanna, 17😇 (@johanna.fitfood) am

Wer dieses Wunder-Duo nun selbst testen will, der nimmt einfach 200 Gramm Magerquark und vermischt einen Esslöffel Leinöl dazu. Wir empfehlen, diese Bio-Variante hier von Alnatura, welches direkt im 6er-Pack für ca. 12 Euro kaufen könnt. Danach sind deiner Fantasie und deinem Geschmack keine Grenzen gesetzt. Pimpe deinen Quark mit Früchten auf, wenn du deinen süßen Zahn befriedigen willst. Wer es herzhafter mag, fügt statt Obst Kräuter hinzu. Letzteres schmeckt besonders gut mit Pellkartoffeln als Beilage. Und falls du es noch einfacher möchtest, kannst du die beiden Zutaten zusammenmixen und als Salatdressing genießen. Noch Lust auf einen extra Geheimtipp? Füge zu deiner Quark und Leinöl Mixtur noch Leinsamen hinzu. Diese quellen im Magen-Darm-Trakt auf und sättigen ebenfalls langfristig. Neben diesem Trick ist natürlich auch regelmäßiger Sport, viel Wasser und ein allgemein gesunder Lifestyle eine Voraussetzung, wenn du deiner Traumfigur einen Schritt näherkommen willst.

Hier findest du noch mehr Lifestyle-News:

Abnehmen: Mit diesen Kapseln verliert ihr überschüssige Kilos

Abnehmen: Diese vermeintlich gesunden Lebensmittel sind die größten Dickmacher im Alltag