Lifestyle

Abnehmen: Das essen Frauen mit einem flachen Bauch zum Frühstück

Von Svenja am Montag, 25. Mai 2020 um 11:32 Uhr

Weder können, noch wollen wir für unsere Traumfigur auf unser Frühstück verzichten. Tatsächlich musst du das auch gar nicht. Wichtig ist nur, dass du auf die richtigen Zutaten setzt: Wir verraten dir, was Frauen mit einem flachen Bauch jeden Morgen frühstücken.

Das Frühstück ist für viele die wichtigste Mahlzeit des Tages: Umso wichtiger, dass wir sie nicht auslassen. Alle Diäten oder Abnehmversuche, bei denen wir nur wenig oder sogar gar nicht gefrühstückt haben, sind kläglich gescheitert. Auch Methoden wie Intermittent Fasting, wo wir uns erst ab 14 Uhr erlaubt haben, etwas zu uns zu nehmen, haben uns auf Dauer eher zunehmen lassen statt uns, wie erhofft, zu helfen, die Pfunde purzeln zu lassen. Doch generell einfach nur zu frühstücken, hilft uns leider nicht automatisch, Gewicht zu verlieren. Wer morgens zu Croissants mit Nutella greift oder nicht auf seine geliebten Pancakes mit Butter und Ahornsirup verzichten kann, hat es schwer, seine Figur zu halten. Schlanke Frauen setzen daher auf ein ganz besonderes Frühstücksrezept. Wir verraten dir jetzt, welches das ist und was Frauen mit einem flachen Bauch täglich essen, um ihre Maße zu halten.

Das ist das perfekte Frühstück für einen flachen Bauch

Die erste Mahlzeit des Tages ist für unseren Abnehmerfolg noch entscheidender als die folgenden: Nehmen wir am Morgen schon die richtigen Nährstoffe zu uns, kann uns dies den ganzen Tag vor bösen Heißhungerattacken schützen. Wichtig ist es, bei der Auswahl des Frühstücks darauf zu achten, dass es möglichst viele Ballaststoffe und Proteine enthält. Dafür musst du keine Hühnchenbrust essen und auch keinen Shake trinken. Eiweißquellen verstecken sich in vielen Lebensmitteln, die wir im ersten Moment gar nicht mit ihnen in Zusammenhang bringen würden. Die Kombination aus beidem führt dazu, dass wir uns über einen langen Zeitraum gesättigt fühlen. Wählen wir also das richtige Frühstück, sparen wir den ganzen Tag über Kalorien, da wir weniger zu Snacks und Knabbereien greifen und unsere weiteren Mahlzeiten automatisch kleiner ausfallen. Das Breakfast sollte also keinesfalls unterschätzt werden, wollen wir Gewicht verlieren. Doch wie genau sieht das perfekte Frühstück jetzt aus?

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von » Alina | VEGAN & LIFESTYLE« (@frankly.alina) am

Frauen mit einem flachem Bauch greifen morgens am Liebsten zu Haferflocken mit Quark. Muss es schnell gehen, kannst du die Haferflocken einfach so essen, wie sie sind, hier haben wir dir aber bereits verraten, wie dir warme Haferflocken dabei helfen, noch schneller abzunehmen. Sie setzen dabei auf pure Flocken statt auf fertig gemischtes Müsli, da dieses oft zusätzlichen Zucker enthält und somit nur die Kalorien in die Höhe treibt. Um der Mahlzeit mehr Geschmack zu verleihen, süßen sie ihr leckeres Breakfast gern mit etwas Honig und Zimt und toppen es mit frischen Früchten, wie Beeren, und ein paar Leinsamen und Nüssen. So kreieren sie sich eine Mahlzeit, die dank ihrer Zutaten sehr viele Ballaststoffe und vor allem Eiweiß enthält. Das führt dazu, dass sie lange gesättigt sind. Zudem bleibt dadurch ihr Blutzuckerspiegel konstant, was sie vor Heißhungerattacken und ständigem Snacken schützt. Was auch perfekt ist: Die Kombination ist super schonend für Magen und Darm, was heißt, dass ein lästiger Blähbauch mit diesem Essen der Vergangenheit angehört. Wie du siehst, muss es gar nicht teuer und kompliziert sein: Manchmal braucht es einfach nur ein paar Basics, um deinen Körper in Form zu bringen.

Das solltest du dir aber auch nicht entgehen lassen:

Abnehmen: Dieser einfache Trick lässt im Nu die Pfunde purzeln

Kaffee: Wenn du das Heißgetränk so trinkst, kannst du schneller abnehmen