Lifestyle

Abnehmen: Diese gesunden Mitternachtssnacks kannst du auch während einer Diät essen

Von Marvena.Ratsch am Dienstag, 24. September 2019 um 17:54 Uhr

Naschen und trotzdem erfolgreich eine Diät durchziehen? Ja, das geht! Diese fünf gesunden und gleichzeitig leckeren Mitternachtssnacks unterstützen euch nämlich nicht nur beim Abnehmen, einige von ihnen helfen euch auch beim Einschlafen...

Zu Anfang einer Diät ist die Motivation noch ganz groß und man zählt fleißig Kalorien, wiegt die Lebensmittel akkurat ab und schwitzt auch noch regelmäßig im Gym. Doch wenn sich nach einigen Tagen – vor allem wenn keine großartigen Erfolge auf der Waage zu erkennen sind – schließlich der Frust breitmacht, neigt man schnell mal dazu zu süßen oder fettigen Verlockungen zu greifen, um sich ein wenig zu trösten. Dies ist allerdings fatal, denn nachdem man sich diese Leckereien eine gewisse Zeit vom Munde abgespart hat, übertreibt man es gerne mal etwas und verfällt so in eine typische Fressattacke, die sich wiederum auf der Waage widerspiegelt. Wenn man allerdings während einer Diät regelmäßig seinen Gelüsten nachkommt (die sich meist spät Abend vor dem Fernseher bemerkbar machen) und sich immer mal wieder einen süßen oder salzigen Snack gönnt, so kann dies nicht ganz so schnell passieren und zudem bleibt die Motivation auf einem hohen Level. Natürlich sollten diese Snacks nicht Milchschokolade, Chips oder Gummibärchen sein, vielmehr müssen gesunde Alternativen her, die die Diät unterstützen und teilweise auch noch beim Einschlafen helfen, und welche das sind, verraten wir dir nun.😋

1. Sonnenblumen- und Kürbiskerne

Dass Nüsse und Kerne super gesund sind und voller hochwertiger Fette stecken, ist schon lange kein Geheimnis mehr, doch im Gegensatz zu ihren nussigen Kollegen, sind Sonnenblumen- oder Kürbiskerne deutlich kalorienärmer, sodass sie gerade während einer Diät die bessere Wahl sind. Dieser gesunde Snack senkt laut einer Studie nicht nur den Blutzuckerspiegel, was vor fiesen Heißhungerattacken schützt und für einen ruhigen Schlaf sorgt, der hohe Magnesiumgehalt führt zugleich dazu, dass sich die Muskeln entspannen und eine ruhige Nacht garantiert ist. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Anna (@_veganna_) am

2. Trockenfrüchte

Wenn du am Abend den Drang nach etwas Süßem verspüren solltest, dann solltest du in Zukunft die Finger von Gummibärchen lassen und lieber in eine Tüte mit Trockenfrüchten greifen. Ob Pflaumen, Aprikosen oder Äpfel – diese schrumpeligen Leckereien enthalten vor allem wichtige Ballaststoffe, die der Verdauung – dem Motor des Stoffwechsels – auf die Sprünge helfen. Doch aufgepasst: Da der Zuckeranteil der getrockneten Früchte doch relativ hoch ist, solltet ihr sie nur in Maßen konsumieren. Drei bis fünf Stücken des Obstes eurer Wahl sollten ausreichen, um eure Gelüste zu stillen. 

3. Salziges Popcorn

Gerade wenn man noch spät abends im Bett liegt und auf dem Laptop die Lieblingsserie schaut, steigt das Verlangen nach einem knusprigen Snack ins Unermessliche. Wenn du normal zu Chips oder Salzstangen greifst, dann kannst du in Zukunft auf salziges Popcorn als Alternative setzen. Diese Knabberei enthält nämlich deutlich weniger Kalorien und ungesunde Fette, schmeckt dabei aber trotzdem genauso gut und stillt deinen Heißhunger auf eine knusprig-salzige Nascherei. Voraussetzung ist allerdings, dass du dir den gepufften Mais selbst zubereitest und nicht zu der Variante im Supermarkt, welche mit ungesunden Zusatzstoffen angereichert ist, greifst.🍿

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von PROPER (@proper) am

4. Magerquark mit Granatapfel

Dass Magerquark vor dem Schlafengehen ein idealer Snack ist, ist schon lange kein Geheimnis mehr, denn diese kalorienarme Proteinquelle versorgt den Körper über Nacht mit wichtigem Eiweiß und erleichtert so den schwierigen Schritt in die Fettverbrennung. Allerdings schmeckt diese Speise alleine doch etwas trist und so kannst du mit einem Löffel voll Granatapfelkernen für die nötige Portion "Yummy" sorgen. Doch nicht umsonst sollten es genau diese leckeren Kerne sein. Diese fruchtig-süße Frucht enthält nämlich ebenfalls viele Proteine und auch noch Antioxidantien, sodass sie die Wirkung des Quarks unterstützt und der Körper zusätzlich auf natürliche Weise entgiftet wird.

5. Apfel mit Zimt

Besonders im Herbst und Winter wird sich dieser Snack garantiert zu deinem kulinarischen Highlight am Abend mausern, denn was steht eher für die kühleren Jahreszeiten als Äpfel und Zimt? Das Beste an dieser leckeren Kombination ist, dass sie dich spät abends noch vor lästigen Heißhungerattacken bewahrt, da sie deinen Blutzuckerspiegel reguliert. Zudem regen die in den Äpfeln zu findenden Ballaststoffe die Verdauung an und die Inhaltsstoffe im Zimt bringen den Stoffwechsel auf Hochtouren, sodass über Nacht die Pfunde wie von selbst schmelzen. Was allerdings noch besser ist, als der positive Effekt auf die Diät, ist der wohlige Geschmack dieser Leckerei, welcher dich ganz entspannt einschlummern lässt.🍎

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Shuang Shuang (@shuangys_kitchensink) am

Weitere Lifestyle-News zum Thema Abnehmen findet ihr hier: 

Abnehmen mit Glückshormonen: So schmelzen die Pfunde mit Dopamin

5 Gründe, warum du häufiger Haferflocken essen solltest