Lifestyle

Abnehmen: Diese Teesorten lassen im Nu die Pfunde purzeln

Von Inga am Mittwoch, 11. September 2019 um 11:18 Uhr

Tee wärmt uns an ungemütlichen Herbsttagen nicht nur von innen, sondern eignet sich auch, um überschüssiges Körperfett zum Schmelzen zu bringen. Welche Sorten besonders gut beim Abnehmen helfen, erfahrt ihr jetzt. 

Wir haben ja bereits über einige Getränke berichtet, die nicht nur extrem erfrischend an heißen Sommertagen sind, sondern auch eine positive Wirkung auf unseren Körper haben. Da die Sommermonate sich aber endgültig dem Ende neigen, brauchen wir eine Ablösung von Trend-Gemischen wie "Swichtel" und Co. Der Herbst steht uns bevor und das bedeutet, dass auch wieder kühlere Tage auf uns warten, an denen wir am liebsten zu Tee greifen, der in zahlreichen verschiedenen Geschmackssorten daherkommt. Einige von diesen sind nicht nur lecker, sondern durch ihre besonderen Inhaltsstoffe auch die idealen Begleiter auf dem Weg zur Wunschfigur. Wir verraten euch, welche Teesorten und deren positive Benefits ihr euch zu Nutze machen könnt, wenn ihr den einen oder anderen Kilo verlieren wollt…

1. Grüner Tee

Wir haben schon das eine oder andere Mal die positiven Eigenschaften von Grünem Tee herausgestellt, denn dieser ist ein wahres Allroundtalent und schmeckt nicht nur unglaublich lecker, sondern bringt auch eine Vielzahl an positiven Eigenschaften mit sich. Auch beim Abnehmen kann man durch das Trinken von Grüntee Erfolge auf der Waage erzielen, denn zahlreiche Studien konnten bereits belegen, dass dieser die Fettverbrennung ankurbelt. Der enthaltene Pflanzenstoff aktiviert die Wärmeentwicklung im Körper, wobei Fettmoleküle in Energie umgewandelt und schließlich vom Körper ausgeschieden werden. Durch seinen Koffein-Gehalt wirkt er zudem anregend auf den Kreislauf und den Stoffwechsel, außerdem regen die Bitterstoffe die Verdauung an. Unsere Empfehlung: Der Bestseller von "Sencha" für rund 14 Euro!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Green Tea Goddess (@green_tea_goddess) am

2. Ingwertee 

Auch Ingwertee reiht sich unter unsere liebsten Teesorten für kalte Herbsttage, was unterschiedliche Gründe hat. Nicht nur schmeckt die scharfe Wurzeln extrem gut und schützt uns dank der enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe (wie Kalium, Eisen, Kalzium, Magnesium, Natrium) vor Erkältungen, auch erhöhen die Scharfstoffe des Gewächses die Betriebstemperatur des Körpers und beschleunigen damit den Stoffwechsel. Zudem regt Ingwer die Produktion von Magensäure an, wodurch Speisen schneller verdaut werden können. Am besten also nach jedem Essen eine Tasse Ingwertee (zum Beispiel diesen in der Bio-Variante) trinken, dann purzeln die Kilos um einiges schneller. 

3. Brennesseltee

Brennesseltee ist vor allem für seine entwässernde Wirkung bekannt, was uns besonders bei Wassereinlagerungen zugute kommt, aber dem Körper auch beim Entgiften, Entschlacken und somit auch beim Abnehmen unterstützt. Durch seinen hohen Kalium- und Kalzium-Gehalt wirkt er aber nicht nur entwässernd, sondern auch extrem harntreibend, wodurch die Selbstreinigungskräfte des Körpers unterstützt werden. Zudem kurbeln die grünen Blätter den Fettstoffwechsel an, was sich positiv auf unsere Figur auswirkt. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Negin Mirsalehi (@negin_mirsalehi) am

4. Teff Tee

Ein echter Geheimtipp und um eines weniger bekannt ist hingegen Teff Tee, welchen es beispielsweise über Amazon von der Marke "Tohumlu Cay" zu kaufen gibt. Angereichert mit Teffmehl oder Teffsamen, welche aus einer in Äthiopien vorkommenden Pflanzenart gewonnen werden, hat die Mischung aus verschiedenen Kräutern und Teesorten eine extrem positive Auswirkung auf unseren Körper. Auch zum Abnehmen eignet sich der Tee, denn die enthaltene Zwerghirse ist äußerst ballaststoffreich und damit sehr sättigend.

5. Mate-Tee

Die Südamerikaner schwören auf ihn und das aus gutem Grund: Aufgrund seines Koffeingehalts dient Mate-Tee nicht nur als Wachmacher und kann er nicht nur unseren Kaffee am Morgen ersetzen, er kann auch beim Abnehmen helfen. Denn zum einen steigert Koffein den Stoffwechsel, zum anderen zügeln die enthaltenen Bitterstoffe den Appetit – in einigen Ländern kaut man sogar die bloßen Blätter, um somit den Hunger zu unterdrücken. Wer sich selbst davon überzeugen möchte: Hier gibt es Bio Mate-Tee von "Natural Green" zum Preis von 13 Euro

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von P & T - Paper & Tea (@paperandtea) am

Hier findet ihr weitere Lifestyle-News:

Mit diesem simplen Kühlschrank-Trick schmelzen die Kilos – laut Studie

Laut Studie: So wirkst du auf Männer sofort schlanker – ohne Sport und Diät