Lifestyle

Abnehmen: Dieses Obst kurbelt sofort den Stoffwechsel an – ohne Sport und Diät

Von Jenny am Donnerstag, 26. März 2020 um 12:42 Uhr

Unser Stoffwechsel spielt im Kampf gegen die Kilos eine essenzielle Rolle. Mit welchen Obstsorten wir ihn beschleunigen können, ohne Sport zu treiben oder uns mit einer Diät zu quälen, verraten wir euch nun.

Wenn wir uns das Ziel setzen, Gewicht zu verlieren, sollte uns bewusst sein, dass sich dieses nicht ohne einen funktionierenden Stoffwechsel erreichen lässt. Er ist nämlich die treibende Kraft für die reibungslose Verwertung wichtiger Nährstoffe und die Erreichung unseres Wunschgewichtes. Leiden wir demnach an einem langsamen Metabolismus, müssen wir uns mit Verdauungsproblem herumschlagen, haben größere Probleme, die Kilos ins Purzeln zu bringen und weniger Kalorien werden verbrannt. Um dem Ganzen entgegenzusteuern, muss es zum Glück nicht immer eine knallharte Diät oder schweißtreibender Sport sein, auch mit bestimmten Lebensmitteln lässt sich der Stoffwechsel nämlich auf Trab bringen. Auf welche Obstsorten ganz besonders Verlass ist, haben wir für euch herausgefunden.

1. Zitrone

Die Zitrone hat sich längst als wahrer Stoffwechsel-Booster bewiesen, weshalb wir euch bereits verschiedene Diäten mit der Südfrucht vorgestellt haben. Als echter Fettkiller zeichnet sich diese Obstsorte aus, gerade weil sie dank jeder Menge Vitamin C die Produktion von Glückshormonen wie Serotonin vorantreibt und den Neurotransmitter Noradrenalin aktiviert. Nicht nur in einem frischen Tee kann die Zitrone ihre positive Wirkung auf unseren Stoffwechsel entfalten, sondern auch als angereichertes Infused Wasser, welches uns auch noch dabei hilft, den Tag über hydriert zu bleiben.

© iStock

2. Blaubeeren

Dass die kleinen blauen Beeren ein wahres Wundermittel sind, wenn wir Abnehmen und den Stoffwechsel beschleunigen wollen, ist sicher einigen von euch bereits bekannt. Ihr Vorteil: Sie sind besonders kalorienarm und enthalten wenig Zucker, weshalb sie uns dabei helfen, unseren Insulinspiegel konstant zu halten. Außerdem enthalten sie Polyphenole, welche nachweislich die Fettverbrennung vorantreiben und uns auf dem Weg zum Wunschgewicht unterstützen.

3. Papaya

Auch die Papaya sollten wir in unsere Ernährung miteinfließen lassen, wenn wir unseren Stoffwechsel befeuern wollen. Zunächst wird sie selbst von unserem Körper rasch verstoffwechselt, da sie eine entsäuernde Wirkung hat, anschließend hilft sie dabei, Eiweiße schneller abzubauen. Zuletzt ist sie für das Enzym Papain bekannt, welches ebenfalls unserem Stoffwechsel zugute kommt, einem Völlegefühl entgegenwirkt und sogar eine Unverträglichkeit gegen Gluten verbessern kann.

4. Ananas

Bei dem Verzehr einer Ananas können wir uns ebenfalls sicher sein, dass sie die Funktionalität unseres Stoffwechsels unterstützt – denn auch sie entpuppt sich als wahrer Fettkiller. Das enthaltene Enzym Bromelain fördert zum einen unsere Verdauung, während der Jodanteil der tropischen Frucht zudem unsere Schilddrüse schützt, die ebenfalls ihren Beitrag zur Traumfigur leistet. Außerdem reguliert diese Obstsorte unseren Säure-Basen-Haushalt, was wiederum eine positive Wirkung auf unseren Metabolismus hat.

5. Apfel

Dass Äpfel eine ganz besondere Wirkung auf unsere Verdauung haben und uns bei Abnehmen helfen können, haben wir euch bereits des Öfteren in Form von effektiven Diäten nähergebracht. Dank ihres hohen Wassergehaltes, vielen Ballaststoffen und Vitaminen lässt sich diese Obstsorte nämlich als eine bestimmen, die sich besonders positiv auf unseren Stoffwechsel auswirkt und die Fettverbrennung beschleunigt. Außerdem enthalten Äpfel jede Menge Pektine, die eine verdauungsfördernde Wirkung haben und die Einlagerung von Fett hemmt. Somit gehört die Frucht am besten tagtäglich auf unseren Speiseplan. 😋

© iStock

Diese Lifestyle-News dürft ihr nicht verpassen:

Abnehmen: Diese Fußpflaster bringen über Nacht den Stoffwechsel in Schwung

Schilddrüsen-Booster: Diese Lebensmittel regen die Schlank-Hormone an