Lifestyle

Abnehmen: Diese Kurkuma-Kapseln kurbeln die Fettverbrennung optimal an

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 23. Juli 2021 um 15:41 Uhr

Kurkuma ist ein wahres Wundermittel, wenn es um die Gesundheit geht, doch das indische Gewürz kann in Form von den folgenden Kapseln auch den Stoffwechsel auf Hochtouren bringen und so die Pfunde schmelzen lassen...

Dass Kurkuma eine Menge positiver Eigenschaften mit sich bringt, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Das gelbe Pulver, welches aus einer Knolle, die in ihrer Optik stark an Ingwer erinnert, gewonnen wird, wirkt entzündungshemmend und antioxidativ, wodurch Krankheiten wie Krebs, Alzheimer oder Herzprobleme vorgebeugt werden können und gleichzeitig auch das Hautbild positiv beeinflusst wird. Zudem kann das darin enthaltene Curcumin auch den Magen beruhigen und Verdauungsbeschwerden wie einen Blähbauch oder ein unangenehmes Völlegefühl lindern. Dies sind allerdings "nur" die rein gesundheitlichen Vorteile von dem Ingwergewäschs Kurkuma. Das Pflanzenart, die es in Form von gelben Pulver gibt, kann nämlich noch so viel mehr als Entzündungen lindern und hilft – richtig eingesetzt – dabei die überschüssigen Pfunde an Bauch, Hüfte und Po zum Schmelzen zu bringen. Daher ist es auch kein Wunder, dass sich die sogenannte goldene Milch in den vergangenen Jahren zu DEM Beauty- und Abnehmdrink schlechthin gemausert hat. Doch gerade wenn man einen stressigen Alltag hat, hat man nicht jeden Tag Lust sich die Mühe zu machen und sich diesen Drink zuzubereiten und genau in diesem Fall kommen Kurkuma-Kapseln und ihre Wirkung ins Spiel.

Diese Artikel zum Thema "Abnehmen" könnten euch auch interessieren...

Darum kann Kurkuma beim Abnehmen helfen

Kurkuma ist ähnlich wie auch die Wurzel Ingwer tatsächlich ein sehr natürlicher und schonender Fettburner, dessen positiver Effekt bei Gewichtsproblemen bereits in zahlreichen Studien nachgewiesen wurde. So fand eine Studie, die im "Frontier of Pharmaology" veröffentlicht wurde, heraus, dass sich wir durch die Supplementierung von Kurkuma neben einer gewöhnlichen Diät innerhalb von 60 Tagen bis zu 4,9 Prozent mehr Fett verlieren können. Grund dafür ist der Inhaltsstoff der Wurzel: Curcumin. Er kann beim Abnehmen unterstützen, indem er die Fettverdauung ankurbelt und dafür sorgt, dass mehr Gallenflüssigkeit produziert wird, die wiederum die Fettspaltung im Darm anregt. Zusätzlich wirkt Kurkuma herzmuskelstärkend und kann die Durchblutung fördern. So verbrennt der Körper schon bei weniger Sport mehr Fett. Ein echter Fatburner also das Ingwergewächs Kurkuma, das dem Ingwer und seiner Wirkung stark ähnelt!

DIESE Kapseln feuern den Stoffwechsel an

Denn trotz einer ausgewogenen und gesunden Ernährung und regelmäßigen Workouts im Gym können manche Menschen einfach nicht so leicht abnehmen. Dies kann mehrere Ursachen haben. Zum einen kann der Organismus von Giftstoffen, welche durch die Umwelt und durch verarbeitete Lebensmittel aufgenommen werden, überlastet sein und zum anderen kann auch eine träge Verdauung, welche den Stoffwechsel beeinträchtigt, schuld daran sein. In beiden Fällen kann Kurkuma Abhilfe schaffen, denn das indische Gewürz wirkt einerseits entgiftend und unterstützt die Leber beim Abbau schädlicher Stoffe und andererseits wurde wissenschaftlich erwiesen, dass Kurkuma Stoffwechselstörungen, welche beispielsweise aufgrund chronischer Krankheiten entstehen können, vorbeugen kann. Zudem kurbelt das in dem leicht scharfen Gewürz enthaltene Curcumin die schwer zu erreichende Fettverbrennung an und die Bitterstoffe sorgen zusätzlich noch dafür, dass fiese Heißhungerattacken vorgebeugt werden.

©ISTOCK/ Silvia Jansen

So wendet ihr die Kurkuma-Kapseln an

Genau diese Wirkungsweise erreichen auch die Kapseln "Curcuma Extrakt" von Natural Elements, von denen ihr 90 Stück für knapp 20 Euro auf Amazon bekommt. Diese lassen sich allerdings deutlich einfacher in den alltäglichen Speiseplan integrieren, als die goldene Milch oder aufwendige Gerichte mit diesem exotischen Gewürz der Kurkumawurzel. Die Einnahme ist kinderleicht: Eine Kapsel pro Tag versorgt euch nämlich mit dem Curcumin-Gehalt von circa 10.000 Milligramm Kurkuma-Pulver. Der darin enthaltene Anteil von schwarzem Pfeffer sorgt schließlich für eine optimale Bioverfügbarkeit, sodass der Körper in der Lage ist wirklich alle Wirkstoffe des Kurkumas zu verarbeiten. 

Darauf solltet ihr bei der Einnahme achten, um abzunehmen

Allerdings ist es auch wichtig, dass ihr das vegane Nahrungsergänzungsmittel zu einer Mahlzeit einnehmt, welche Fett enthält, da das Erzeugnis der Gelbwurz nicht wasserlöslich ist und erst in Kombination mit Oliven-, Kokos-, oder Mandelöl ideal vom Körper aufgenommen werden kann. Gemeinsam mit einer ballaststoff- und proteinreichen Ernährung und der einen oder anderen Sporteinheit werdet ihr so innerhalb kürzester Zeit unerwünschte Problemzonen ganz einfach los. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von InstaBloggerin aus Köln (@tanja.hoe) am

Ihr wollt euren Speiseplan nun ein wenig umstellen und mithilfe von Kurkuma-Kapseln die Kilos zum Purzeln bringen? Von dem Bestseller "Curcuma Extrakt" von Natural Elements, welcher mit über 12.000 Bewertungen mit viereinhalb Sternen ausgezeichnet wurde, bekommt ihr auf Amazon 90 Kapseln für knapp 20 Euro.

Hier findet ihr weitere Lifestyle-News:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.